Finanzen

IN ROHSTOFFE INVESTIEREN Börsengang von Global Oil rückt näher

Fotolia

Fotolia

Wer in Rohstoffe investieren will, hat vermutlich zunächst Edelmetalle im Sinn. Dabei ist die Situation beim Öl viel interessanter. Die demografische und technische Entwicklung zeigt schon heute: Öl bleibt weltweit noch gut eine Generation lang Energieträger Nummer eins.

In Rohstoffe investieren - Öl als Kapitalanlage

Regenerative Energien morgen. Öl heute.

Strom und Treibstoff aus Sonne, Wind, Wasser und Biogas werden die fossilen Energien auf lange Sicht ablösen müssen. Der Klimawandel verlangt den Umstieg schon heute. Doch so schnell ist mit dem völligen Wechsel nicht zu rechnen. Die Technologie ist einfach noch nicht so weit, der Wirkungsgrad ist zu niedrig und die weltweite Verbreitung hinkt der technologischen Entwicklung zudem weit hinterher. Gerade in den bevölkerungsreichsten Ländern der Erde, China und Indien, findet der Wirtschafts-Boom zurzeit vor allem mit und durch Erdöl und Erdgas statt. Bis zum Jahr 2025 rechnen Experten mit circa acht Milliarden Menschen auf unserem Planeten. Und die wollen alle einen besseren Lebensstandard als ihre Elterngeneration. Das geht kurz- und mittelfristig nur mit den erprobten fossilen Energien. Öl wird noch gut 20 bis 30 Jahre lang ein lohnendes Geschäft bleiben. Denn die Nachfrage wird in dieser Zeit im globalen Maßstab anhalten, vielleicht sogar steigen, während das Angebot weiter abnimmt. Schon heute steigen die Preise nach ihrem kurzen Einbruch wieder. Das Öl-Geschäft ist aber nicht ausschließlich für große Mineralölkonzerne und die arabischen Länder gemacht. Es gibt ein neues Angebot, das den Markt jetzt für institutionelle Groß-Investoren wie auch Privatanleger öffnet.

In Rohstoffe investieren - Öl als Kapitalanlage

In Rohstoffe investieren - gute Aussichten für Einsteiger

Die Global Oil Group mit Sitz in London ist ein Unternehmen, das rund um den Globus Öl fördert. Schwerpunkt sind die USA, wo die Global Oil vor Kurzem drei Quellen in Betrieb genommen hat. Um weitere Quellen zu erwerben, arbeitet der noch junge Öl-Spezialist derzeit an einer mehrschnittigen Kapitalerhöhung. Noch in diesem Jahr wird das Unternehmen an die Börse gehen. In der aktuellen und letzten vorbörslichen Finanzierungsphase können Großinvestoren durch Private Placements Anteile erwerben. Die Aktie ist in dieser Phase ab 0,50 Dollar zu haben. Privatinvestoren können dann nach dem Börsengang ebenfalls Aktien erwerben - voraussichtlich zu einem Kurs von 1,20 bis 1,40 Dollar. Die Listung ist für den NASDAQ, die Londoner Börse und in Frankfurt (hier als Doppellistung) vorgesehen. In den
12 bis 18 Monaten nach Börsengang rechnet man mit einem Kurs von zwei bis drei Dollar pro Aktie, mittelfristig mit fünf Dollar. Die Fakten sprechen für die Aktie der Global Oil: aufstrebendes, junges Unternehmen am Markt mit guten Verbindungen, steigender Ölpreis, eigene Produktion und Vermarktung, Cashflow und Gewinne werden bereits heute realisiert. Und auch die Kostenpolitik der Global Oil ist für alle, die in Rohstoffe investieren wollen, ein wertvoller Mehrwert. Es werden ausschließlich Quellen erworben, die bereits ihre Eignung unter Beweis gestellt haben. Eigene Probebohrungen mit großem Aufwand und hohen Kosten werden bewusst vermieden.

In Rohstoffe investieren - Öl als Kapitalanlage

Kurz- und mittelfristige Gewinne

Öl ist sicher keine Investition in eine Herzensangelegenheit, sondern eher eine Kapitalanlage für kühle Rechner. Als solche aber hat sie eine vielversprechende Perspektive. Die Global Oil Group ist ein Anlageziel für renditeorientierte Investoren und Anleger mit klarer Exit-Strategie. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, in einen Markt einzusteigen, der bisher nur einem kleinen und sehr exklusiven Zirkel von Spezialisten vorbehalten war. Durch den Börsengang der Global Oil öffnet sich dieser Markt nun für einen wesentlich breiteren Kundenkreis. Wer in Rohstoffe investieren möchte, profitiert mit den Aktien der Global Oil Group von einer optimalen Marktsituation, einem erprobten Team von Öl- und Markt-Experten sowie einer klaren Wachstumsstrategie. Die Global Oil wird in Kürze mit einem Mineralölkonzern kooperieren, um die eigene Bekanntheit und das Firmenwachstum noch weiter zu vergrößern. Die Konzentration auf die Region Nordamerika sorgt zudem für politische Stabilität für das Investment.

In Rohstoffe investieren: Das muss kein Tresor mit Gold in der Schweiz sein. Denn jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um ins Ölgeschäft einzusteigen. Ökostrom braucht noch eine Generation oder länger, bis er die fossilen Brennstoffe ersetzen kann. Bis dahin werden Erdöl und Erdgas weiterhin dringend benötigt. Die Global Oil Group geht in diesem Jahr an die Börse - eine Chance für institutionelle und private Investoren auf hohe Renditen.