ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Finanzen

INDIVIDUELLE GELDANLAGE In regionale Unternehmen investieren: Lokale Märkte bieten Möglichkeiten für die individuelle Geldanlage

Habona Invest GmbH

Habona Invest GmbH

Investitionen in standortgebundene Immobilien

Schnell erreichbar: der nächste Supermarkt liegt maximal fünf Autominuten entfernt
Lebensmittelmärkte für den täglichen Bedarf sind systemrelevant, umsatzstark und können sich in der Corona-Krise nicht in die kontaktlose Virtualität retten. Das 2009 gegründete Frankfurter Investmentunternehmen Habona Invest Service GmbH hat diesen Wandel in der Anlagelandschaft erkannt und baut auf die Stabilität von gemischt nutzbaren Einrichtungen, die nicht auf die digitalisierbaren täglichen Bedürfnisse der Menschen ausgerichtet sind - wie Supermärkte, Stadtteil- und Quartierszentren oder Kindertagesstätten.

Dafür hat der mittelständische Asset- und Fondsmanager und Nahversorgungsspezialist auf Basis langjähriger Expertise offene und geschlossene, gesetzlich regulierte Fonds geschaffen, über die Kapitalanleger in den starken Wachstumsmarkt Nahversorgung investieren können.

Wohnortnah einkaufen: Nahversorgungseinrichtungen haben Potenzial

Ob Supermarkt, Drogerie, Apotheke, Arztpraxis, Post und Bank, Bekleidungsgeschäft oder gastronomische Einrichtung - Nahversorgungsstandorte vereinen alles für den täglichen Bedarf Benötigte, sie sind Orte sozialer Begegnungen und des kommunikativen Austauschs, Dienstleistungszentren und decken mit vielfältigen Warenageboten und Services alle Grundbedürfnisse ab.

Durch ihre verkehrsgünstige Lage tragen sie zudem zur EU-Nachhaltigkeitsoffensive bei, da für den Einkauf meist nur kurze Wege zurückgelegt werden müssen und das Auto oder öffentliche Verkehrsmittel nicht benötigt werden.

Mehr als andere Einzelhandelssegmente haben sich die Nahversorgungsbranchen daher an die veränderten Konsumansprüche der Verbraucher angepasst und rücken aufgrund ihres Optionsreichtums und ihrer Mehrfachvorteile immer weiter in den Fokus von Investoren.

Individuelle Geldanlage: Stabil und krisenfest für alle Bedürfnisse

Supermärkte - das Einkaufserlebnis steht immer mehr im Vordergrund
Besonders geeignet ist der inflationäre Schwankungen und Marktentwicklungen berücksichtigende Habona-Nahrversorgungsfonds für private und professionelle Anleger, die mit geringen Beträgen langfristig an den Wettbewerbschancen gewerblicher, krisensicherer Nahversorgungsimmobilien teilhaben möchten.

Die Erträge der Lebensmittel- und Drogeriemärkte werden konsequent in die Modernisierung der Filialnetze der Nahversorgungsimmobilien sowie den Ausbau ihrer Logistik und IT-Systeme investiert.

In seinem auf umfassenden Marktanalysen basierenden und in enger Zusammenarbeit mit großen Einzelhandelsunternehmen wie Edeka und Rewe erstellten, jährlich erscheinenden Report informiert das Team von Habona Anleger ausführlich über Investmentmöglichkeiten in der Nahversorgungsbranche.

Die innovative Anlagestrategie des Frankfurter Unternehmens garantiert den optimalen Komfort bei der Vermögensverwaltung. Die versierten Mitarbeiter stehen ihren Kunden daher auch bei allen Fragen zum Immobilieninvestment zur Verfügung.
Moderne Nahversorgungsimmobilien sind weit mehr als Grundbedürfnisse deckende Einkaufsstätten und bieten Zusatznutzen. Über die vielseitigen Anlagemöglichkeiten des Asset- und Fondsmanagementunternehmens Habona können Kapitalanleger in den Wachstumsmarkt Nahversorgung investieren und die Einzelhandelsbranche unterstützen.