Computer & Technik

IP ADRESSE VERBERGEN IP-Adresse verbergen und anonym im Internet surfen

eVenture Ltd.

eVenture Ltd.

Was viele Internetnutzer nicht wissen: Was sie im Internet ansehen und mit wem sie schreiben, ist nicht geschützt. Nicht nur der Internetanbieter kann alle Daten, die direkt mit dem Namen des Internetnutzers verbunden sind, einsehen, sondern dies ist auch für andere Personen ohne großen Aufwand möglich. Ein bewährter VPN-Dienst bietet die sichere und kostenlose Möglichkeit, die IP-Adresse zu verbergen und anonym im Internet zu surfen.

IP-Adresse verbergen und sicher surfen

Mit hide.me Daten vor Dritten schützen

Bei der gängigen Internetnutzung bleibt kaum etwas privat

Jeder User erhält vom seinem Internetanbieter eine IP-Adresse, die direkt auf den Standort und Namen zurückführen lässt und damit das gesamte Verhalten im Netz im Detail und lückenlos protokolliert. Wenn der Internetanbieter alle Informationen einsehen kann, ist das eine Sache. Internetnutzer sollten sich dessen unbedingt bewusst sein. Eine weitaus erschreckendere Dimension nimmt jedoch die Tatsache ein, dass mit nur wenigen Tricks auch jeder andere Zugriff auf die sensiblen Informationen hat oder sogar die Identität für kriminelle Zwecke nutzen kann.

Um solche Cyber-Kriminalität nicht zu unterstützen und grundsätzlich seine Privatsphäre zu bewahren, sollten sich Internetnutzer schützen. Denn es gibt Möglichkeiten, die effektiv und sicher sind und nicht viel kosten.

IP-Adresse verbergen - Daten vor Dritten schützen

Der VPN-Dienst hide.me bietet Internetnutzern die Möglichkeit, ihre Identität zu verbergen und weltweit sicher und ohne Zensur zu surfen. Wie das funktioniert? Mit hide.me gelangt man über einen verschlüsselte Tunnel ins Internet. Die zugewiesene IP-Adresse kann nicht mit einer Person oder einem Standort in Verbindung gebracht werden - für Internetprovider und Dritte sind nur noch verschlüsselte Informationen ersichtlich.

Über VPN-Dienst die IP-Adresse verbergen

Weltweit sicher surfen

hide.me - die Vorteile des VPN-Anbieters

Bei hide.me handelt es sich um einen VPN-Anbieter, der möglichst vielen Internetnutzern weltweit ein sicheres Surfen ermöglichen möchte, und sich dabei durch Seriosität, Transparenz, Service und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis von vielen anderen VPN-Diensten absetzt.

Dies zeigt sich unter anderem daran, dass keinerlei Daten weiterverkauft oder Werbung geschaltet werden, auch nicht für User, die sich für die kostenlose Variante entscheiden. Die Seriosität und Sicherheit wird durch den jährlichen Transparenzbericht durch unabhängige Prüfer, der frei online einsehbar ist, bestätigt. Wer keine Daten speichert, kann diese auch nicht missbrauchen - so einfach ist das.

Bei hide.me werden alle Kunden gleich gut behandelt - egal, ob sie sich für den Free-, Plus- oder Premium-Tarif entscheiden. Ihnen steht jederzeit ein kompetenter Support zur Verfügung, ebenso wie eine Gigabit-schnelle Internetverbindung, die nicht gedrosselt wird. Mit rund 1.400 Servern an 56 Standorten über die ganze Welt verteilt wird eine Verfügbarkeit von 99,9 Prozent erreicht. Millionen Verbindungen können zeitgleich aufrechterhalten werden, ohne Unterbrechung.

Die starke AES-256-Bit-Verschlüsselung mit 8192-bit-Schlüsseln garantiert eine hohe Sicherheitsstufe. User können sich für den lebenslang kostenlosen Tarif entscheiden, der ein monatliches Datenvolumen von zwei GB enthält und fünf Server zur Verfügung stellt. Wer Plus oder Premium wählt, profitiert nicht nur von vielen weiteren Vorteilen, sondern auch von der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Sicherheit und Freiheit im Internet - der VPN-Anbieter hide.me wurde 2012 gegründet und wird mittlerweile weltweit von über 15 Millionen Menschen genutzt.