ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Diverses

ISM FERNSTUDIUM BWL-Studium mit Praxisbezug: Wie sich mit einem ISM-Fernstudium die Karriere voranbringen lässt

International School of Management (ISM)

International School of Management (ISM)

Vorteile eines Fernstudiums

Wer entschlossen ist, seine berufliche Situation langfristig zu verbessern, hat die Möglichkeit, parallel zur Berufstätigkeit in Teilzeit zu studieren. Vielgestaltige Ausbildungsmodelle sind derzeit auf dem Bildungsmarkt zu finden. Dafür ist es nicht mehr zwingend nötig, sich an die Bewerbungsfristen der staatlichen Universitäten zu halten. Ein Fernstudium kann fast jederzeit online begonnen werden. Vielfach ist der Hochschulzugang auch ohne Abitur bei entsprechender Berufserfahrung möglich.

Bachelor- und Masterabschlüsse sind gut angesehen. Mit einem Abschlusszeugnis in der Tasche können Absolventen zukünftig verantwortungsvollere Aufgaben im Beruf übernehmen, leitende Positionen anstreben und Gehaltserhöhungen einfordern. Ein berufsbegleitendes Fernstudium punktet darüber hinaus mit einem Höchstmaß an Flexibilität. Wer fest im Berufsleben steckt oder gerade in der Elternzeit ist, braucht ein Studium mit individuellem Lerntempo. Mit einer gesunden Portion Selbstdisziplin gepaart mit modernen Fernstudienkonzepten erreichen viele Menschen den Studienabschluss.

Das Studium ist komplett online, auch alle Prüfungen. Daher ist es auch interessant für solche, die im Ausland leben und einen Abschluss an einer deutschen Hochschule machen möchten. Aber auch die "Seminar-Erfahrung" gibt es im Fernstudium der ISM mit verschiedenen Live-Veranstaltungen.

Dranbleiben lohnt sich - neue Erkenntnisse aus der Motivationsforschung

Der Leiter des ISM-Fernstudiums, Prof. Dr. Johannes Moskaliuk, forscht seit Langem zum Thema Distance Learning. Seine Forschungsergebnisse sind direkt in die Konzeption und Didaktik des Fernstudiums eingeflossen. Der Psychologe weiß um die Herausforderung, die Motivation für das Selbststudium im stillen Kämmerlein langfristig aufrechtzuerhalten. Seiner Ansicht nach gelingt das am besten durch:

Individuelles Coaching: Während der gesamten Studiendauer müssen sich Studierende durch Tutoren oder Professoren rundum gut betreut wissen. Study Coaches begleiten die Studierenden von der Bewerbung bis zum Abschluss und unterstützen z. B. bei Motivationstiefs oder der Ausrichtung des Studiums auf die Berufsziele.

Live-Austausch: Trotz Fernstudium wird der Austausch mit Kommiliton*innen und Dozent*innen durch Live-Webinare und Vernetzung auf der Lernplattform gefördert und so die klassische Hochschulatmosphäre simuliert. "Meet-your-Prof"-Veranstaltungen kommen gut an - hier treffen sich Studierenden regelmäßig virtuell mit dem/der jeweiligen Professor*in, klären Fragen, besprechen aktuelle Themen oder diskutieren mit externen Experten.

Wahlmöglichkeiten: Neben den Pflichtfächern wie Mathe, Statistik, VWL, Recht und Grundlagen der BWL haben Studierende zahlreiche optionale Lernmodule. "Was interessant erscheint, will man auch wissen!", so das Motto.

Selbstführung: Studierende können sich an den zielführenden Lernpfad halten oder je nach Interesse individuell abweichen und den Wissensstand auf verschiedene Weise kontrollieren

Forschung und Bildung vereinen: Dozenten sollten Case Studies und Erkenntnisse aus ihren eigenen Forschungen in die Lehre einfließen lassen und echtes Interesse der Studierenden wecken.

Doch welche Studiengänge gibt es am ISM-Campus im Fernstudium?

ISM-Fernstudium - neue Studiengänge und erfolgreiche Alumni-Projekte

ISM-Fernstudium: Johannes Moskaliuk
Seit September 2021 können an der International School of Management (ISM) fünf neue Bachelorstudiengänge im Fernstudium jederzeit gestartet werden. Ab Mai sind daneben Masterstudiengänge, auch in englischer Sprache, an der renommierten Wirtschaftshochschule geplant. Insbesondere die Inhalte des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre wurden neu aufgerollt, das heißt: Neben den methodischen Grundlagen wurden gefragte Themen wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit fest in den Lehrplan integriert. Ob in Vollzeit oder berufsbegleitend studiert wird, liegt in der Entscheidung eines jeden Einzelnen. Obwohl alle Prüfungen am ISM-Campus digital abgelegt werden, können Bibliotheken an sieben deutschen Standorten vor Ort genutzt werden.

Doch alles Studieren nützt wenig, wenn es nicht angewandt wird. Die ISM kann inzwischen mehr als 130 Start-ups ehemaliger Studierender vorweisen, die mit innovativen Konzepten den Markt erobern: Just Spices (Gewürze), Kumpan electric (Elektroroller), LANASIA (nachhaltige Produkte aus recyceltem Meeresmüll) oder LOREMO (Plattform für passgenaue Wohnzimmerkunst) sind nur einige Beispiele. Auf einen sinnfälligen Praxis- und Aktualitätsbezug achten die Dozenten der ISM besonders. Schließlich sollen ihre Absolventen die besten Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Damit das gelingt, bestehen derzeit Kooperationen mit namhaften Unternehmen wie Bosch, Axel Springer oder BMW, bei denen Studierende Praxiserfahrung sammeln können.

Bei den neuen Bachelorstudiengängen stehen neben BWL gefragte Disziplinen wie Wirtschaftspsychologie, Finanzmanagement, Marketing & Kommunikation sowie Marken- & Modemanagement bei der ISM zur Auswahl.
Ein berufs- oder elternzeitbegleitendes Fernstudium kann die Karriere nach vorn bringen. Dabei können Entschlossene heute unabhängig von den Semestern der staatlichen Universitäten starten. Ein Schnupperstudium, ein Info-Webinar oder eine ausführliche Beratung bei der ISM mag bei einer Entscheidung hilfreich sein.