Computer & Technik

IT FACHKRäFTEMANGEL Wie die Coding School 42 dem IT-Fachkräftemangel entgegenwirkt

42 Paris

42 Paris

Auch ohne spezielle Vorkenntnisse oder Zeugnisse einsteigen

42 Rome
Auch wenn ein klassisches Studium an einer deutschen Hochschule immer noch eine hohe Ausbildungsqualität gewährleistet, gibt es attraktive Alternativen zu den herkömmlichen Strukturen. Innovationen inhaltlicher Art beim Studium wie auch bei der Lern- und Arbeitsform selbst finden sich zum Beispiel beim international in der Technologie-Branche bekannten und anerkannten Coding-School-Netzwerk 42. Die private, gemeinnützige und gebührenfreie IT-Ausbildungsstätte wird von Stiftungen und Unternehmen aus der Branche finanziert, die großes Interesse an qualifizierten Nachwuchskräften haben.

Der IT-Fachkräftemangel ist ein Grund mehr, in eine zeitgemäße Coding-Ausbildung einzusteigen

42 Amsterdam
Moderne Arbeitswelten, wie sie zum Beispiel in den Think Tanks und Entwicklungslaboren im Silicon Valley schon seit vielen Jahren für den Erfolg der Big Player und vieler kleiner Unternehmen sorgen, werden hierzulande eher wenig eingesetzt. Praxis statt Theorie, Teamwork statt Einzelkämpfermentalität und Flexibilität statt starrer Strukturen - das sorgt für Vorschub auch in Sachen IT-Fachkräftemangel.

Mit diesen Erfolgstugenden startet das Coding-School-Netzwerk 42 in Deutschland durch. Bewerber müssen natürlich gewisse Potenziale und viel Motivation und Engagement mitbringen, sind aber keineswegs auf Vorkenntnisse im Coden angewiesen. Das wird ebenso ausgebildet wie weitere Skills, zum Beispiel kritisches Denken, lösungsorientiertes Arbeiten und Teamfähigkeit.

Durch das Konzept eines projektbasierten Lernens, das ohne Bücher, Klassen oder Lehrende auskommt, wird von Anfang an auf ein berufspraktisches Lernen und lösungsorientiertes Arbeiten gesetzt. Eine solche Umgebung entspricht der späteren Berufsrealität, womit die werdenden Entwickler in den Bereichen KI, Softwareentwicklung, IT-Sicherheit, Gaming oder auch Web Development zu gefragten Spezialisten werden, die sich nahtlos in ein neues Umfeld und in neue Projekte integrieren können. Die Peer-to-Peer-Pädagogik basiert auch auf der gegenseitigen Unterstützung der Studierenden. Das bereits an vielen Standorten bewährte 42-Lernmodell arbeitet mit stufenweisem Vorankommen auf das nächste Level. Praktika in Unternehmen gehören auch dazu, um Know-how und Erfahrung im Realeinsatz zu gewinnen.

In drei bis fünf Jahren eine marktreife Qualifikation erreichen

42 Paris
Peer-Learning, der Gamification-Ansatz, projektbasiertes Lernen - die Programmierschule 42 zeichnet sich durch einen konsequenten Fokus auf das innovative Lernkonzept aus. In der Regel bekommen Studierende wegen ihrer hervorragenden und exzellenten Soft- und Coding Skills schon während des Studiums mehrere lukrative Jobangebote. Der IT-Fachkräftemangel sorgt letztlich für ein noch breiteres und vielfältigeres Angebot auf dem Arbeitsmarkt, Unternehmen buhlen um qualifizierte und vor allem agil und inspiriert arbeitende Coder.
Der IT-Fachkräftemangel verlangt qualifizierte Coder: Mit ihrem einzigartigen Ausbildungsansatz ist die Programmierschule 42 mittlerweile mit den Standorten Heilbronn und bald auch Wolfsburg in Deutschland auf dem Weg, für Unternehmen die benötigten Fachkräfte auszubilden.