Sport & Freizeit

Jetboard von Lampuga bietet Surfspaß auf höchstem Niveau

Zu den Innovationen, die der Wasser-Funsport in den vergangenen Jahren hervorgebracht hat, zählt zweifelsohne das Jetboard von Lampuga.

Auch ohne Wind und Wellen surfen

Die Lampuga Jetboards bieten ultimativen Fahrspaß
Die Lampuga Jetboards bieten ultimativen Fahrspaß

Hinter dem Begriff Jetboard verbirgt sich ein elektrisch angetriebenes Surfbrett. Die Idee stammt aus den 1960er-Jahren: Unabhängig von Wind und Wellen sollte jederzeit ein ungetrübter Fahrspaß möglich sein.

Bei den aktuellen Modellen überzeugt vor allem der Jet-Antrieb, bei dem Wasser angesogen und mit erhöhtem Druck am Heck des Fahrzeugs ausgestoßen wird. Unter den Anbietern gibt es ganz unterschiedliche Entwicklungen, die sich hinsichtlich des Designs und der Funktionalität stark unterscheiden.

Das Jetboard von Lampuga

Weltweit schnellstes Jetboard von Lampuga bietet elektrischen Surfspaß auf höchstem Niveau
Lampuga Boost - schnellstes elektrisches Sufbrett der Welt

Das deutsche Unternehmen Lampuga hat drei innovative Jetboards mit unterschiedlichen Vorzügen entwickelt.

Das Lampuga Boost gilt als aktuell schnellstes Jetboard der Welt. Es gilt bei Wassersportlern, die auf Geschwindigkeit setzen und sich einen abwechslungsreichen Funsport wünschen, als erste Wahl. Die Spitzengeschwindigkeit beträgt 58 Stundenkilometer; mit einer Länge von
256 Zentimetern, einer Breite von 80 Zentimetern und einer Höhe von 16 Zentimetern hat das 40 Kilo schwere Elektro-Surfbrett aus Karbon ideale Maße.

Das Lampuga Air bietet volle Flexibilität: Kompakt zusammengefaltet kann das Jetboard in jedem Kofferraum verstaut werden. Innerhalb weniger Minuten ist es aufgepumpt und bis zu einer Geschwindigkeit von 50 Stundenkilometern einsatzbereit. Das dritte Jetboard-Modell ist das Lampuga Rescue, das gezielt für die küstennahe Personenrettung entwickelt wurde.

Features der luxuriösen Wasser-Funsport-Geräte

Das aufblasbare Lampuga Air passt in jeden Kofferraum
Das aufblasbare Lampuga Air passt in jeden Kofferraum

Die hochwertigen, luxuriösen Wasser-Funsport-Geräte aus dem Hause Lampuga sind dank hochwertiger Kombination aus Elektromotor und innovativem Wechselakku-System besonders leistungsstark. Ein vollständig aufgeladener Akku sorgt für einen etwa
45 Minuten langen Fahrspaß auf dem Wasser - im Anschluss daran muss nicht zwingend pausiert, sondern lediglich die Lithium-Ionen-Batterie ausgetauscht werden.

Dank der hohen Schubkraft bleiben der Energieverbrauch und somit die Betriebskosten gering. Die Nachhaltigkeit wird ferner durch den emissionsfreien Antrieb unterstrichen, der den Einsatz des elektrischen Surfbretts in den meisten Gewässern erlaubt. Die Bedienung ist einfach und funktional: Mit der Hand wird Gas gegeben, per Gewichtsverlagerung wird gesteuert.

Die motorbetriebenen Surfboards aus dem Hause Lampuga made in Germany begeistern dank ihres innovativen und hochwertigen Charakters Wassersportler auf der ganzen Welt.

Empfehlungen