Business

LIFEPLUS KRITIK Das Geschäftsmodell von Lifeplus - warum die Kritik?

Lifeplus

Lifeplus

Lifeplus ist ein Unternehmen mit besonderer Vertriebsstruktur. Nicht zuletzt deshalb wurde über Lifeplus in den Medien öfters berichtet - manchmal, aber nicht immer positiv. Es stellt sich die Frage: Ist in Bezug auf Lifeplus die Kritik berechtigt?

Lifeplus - Kritik am Unternehmen berechtigt?

Auf Events ist von Lifeplus-Kritik nichts zu spüren

Das Lifeplus-Geschäftsmodell - Multi-Level-Marketing

Die Produkte von Lifeplus werden im sogenannten Multi-Level-Marketing (MLM) vertrieben. Das bedeutet: Kunden können selbst Produkte an Freunde, Familie oder Kollegen weiterempfehlen und werden somit zu Partnern. Kaufen Neukunden dann auf die Empfehlung eines bestimmten Partners hin Produkte ein, können sie bei der Bestellung einen eindeutigen, persönlichen Code des Empfehlungsgebers angeben. Dieser wird daraufhin mit einem Bonus am Umsatz beteiligt. So ähnlich arbeiten zum Beispiel auch Tupperware oder Vorwerk. Im Unterschied zu vielen Anbietern, die mit Multi-Level-Marketing arbeiten, werden den Partnern bei Lifeplus allerdings keine Kontingente vorgegeben, die aufzukaufen und abzuverkaufen sind. Auch gibt es keine Mindestinvestitionen, Mitgliedsgebühren oder Ähnliches. Lifeplus betont ganz ausdrücklich, ohne Zwang und Druck zu arbeiten und seinen Partnern eine risikofreie Chance zu geben. Das Unternehmen versteht sein stetig wachsendes Vertriebsnetzwerk als eine Gemeinschaft von Partnern, die sich dem Ziel eines gesünderen und glücklicheren Lebens verschrieben haben.

Infomaterial klärt über Lifeplus-Kritik auf

Infomaterial klärt über Lifeplus-Kritik auf

Lifeplus - berechtigte Kritik am Geschäftsmodell?

Das Multi-Level-Marketing steht nicht selten in der Kritik, vielleicht weil manche Firmen nach diesem Prinzip arbeiten und diverse "Fallen" für Partner einbauen. Manchmal müssen neue Partner große Kontingente an Produkten aufkaufen oder werden unter Verkaufsdruck gesetzt. Das ist bei Lifeplus anders. Das Unternehmen möchte Einzelpersonen die Chance geben, ein eigenes kleines Unternehmen aufzubauen oder einfach die Produkte zu testen. Ob die Tätigkeit nur wenige Stunden in der Woche ausgeführt wird, zu einem Teilzeit- oder sogar Vollzeit-Geschäft wird, ist den Partnern selbst überlassen.

Laut den Partnern ist Lifeplus-Kritik nicht berechtigt

Laut den Partnern ist Lifeplus-Kritik nicht berechtigt

Lifeplus als visionäres Unternehmen

Lifeplus ist in erster Linie Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminpräparaten. Heutzutage gehören zur Produktpalette auch Pflegeprodukte wie Naturkosmetik. Die Geschichte von Lifeplus begann 1992, als der Apotheker Bob Lemon mit der Herstellung eigener Nahrungsergänzungsmittel begann. Schon damals galt der Anspruch, Produkte in hochwertiger Qualität mit ausgewählten Zutaten und Inhaltsstoffen aus kontrollierter Herkunft zu entwickeln. Damit verbunden hat Lifeplus eine Philosophie etabliert, nach der möglichst vielen Menschen ein gesünderes und glücklicheres Leben ermöglicht werden sollte. Die Lifeplus Formula bezieht sich dabei auf die vier Grundsteine Bewegung, gesunde und gute Ernährung, Bewusstsein und Wohlbefinden sowie Nahrungsergänzung. Außerdem erhalten Kunden das Magazin "Art of Growing Young", welches sich mit der Thematik des ganzheitlichen Wohlbefindens beschäftigt.

Die im Empfehlungsmarketing tätigen Partner verstehen sich grundsätzlich als Gemeinschaft, was von Lifeplus in Events, Gemeinschaftsprojekten, Schulungen und Galas aktiv gefördert wird. Obwohl von Zeit zu Zeit in den Medien diskutiert wird, ob Lifeplus-Produkte effektiv seien oder nicht, wächst diese Gemeinschaft stetig, das Netzwerk und damit das Unternehmen wird größer und viele Kunden berichten von Inspiration für ein gesünderes und glücklicheres Leben und großer Zufriedenheit mit den Lifeplus-Produkten. Ein begeistertes Lifeplus-Mitglied, das ursprünglich von seinem Arzt zu einem gesünderen Lebenswandel angehalten wurde, sagt etwa: "Lifeplus hat mir die emotionale Unterstützung gegeben, die ich gebraucht habe. Jeder hat seine eigene Geschichte und jeder freut sich für den anderen."

Auf den Internetpräsenzen von Lifeplus können Interessierte mehr über die Produkte, das Multi-Level-Marketing-Geschäftsmodell und die Philosophie von Lifeplus, als aktive Gemeinschaft zur Förderung eines gesünderen Lebens aufzutreten, erfahren.