Diverses

LIFEPLUS TEST Wie Lifeplus den Test seiner Produkte durchführt

Lifeplus

Lifeplus

Wenn es um die eigene Gesundheit geht, sollte man einem Unternehmen nicht blind vertrauen. Nur bei absoluter Transparenz hinsichtlich Zutaten und Verarbeitung können Verbraucherinnen und Verbraucher sicher sein. Das Unternehmen Lifeplus setzt beim Test seiner Produkte auf diese Transparenz.

Lifeplus - Test in den Produktionsstätten

Lifeplus - Test in den Produktionsstätten

Qualität statt Quantität

Als Verbraucher hat man heute die Wahl zwischen unzähligen Produkten und Optionen. Informationen über Inhaltsstoffe und Herstellung sind in der Regel über die Produktetiketten ersichtlich. Alles ist heute viel verbraucherfreundlicher gestaltet als noch vor ein paar Jahren. Oder etwa nicht? Der Verbraucher hat zumindest das Gefühl, er hätte die Wahl und die Entscheidungsfreiheit. Doch wie geht er mit dieser Flut an Informationen um? Ist es überhaupt möglich, das aufgedruckte Wissen sinnvoll zu nutzen?

Die Nährwerte lassen sich heute viel leichter ermitteln als früher. Das stimmt. Jedoch nur teilweise. Denn eine verbesserte Lebensmittelkennzeichnung ändert nichts daran, dass viele Produkte viel zu viele Zusatz- und Konservierungsstoffe enthalten - mehr, als der Gesundheit förderlich sind. Um in den vollen Genuss des Nährwerts und der natürlichen Güte der Nahrung zu kommen, sollten möglichst natürliche Produkte auf der Einkaufsliste stehen.

Im Alltag kann es schwer sein, sich immer ausbalanciert zu ernähren. Daher können Nahrungsergänzungsmittel hier und da dabei helfen, den Körper mit Zusatzstoffen zu versorgen, die er so dringend benötigt. Produkte, die von Lifeplus in den eigenen Produktionsstätten in den USA angefertigt werden, werden umfassend während allen Herstellungsschritten kontrolliert, was eine größtmögliche Transparenz ermöglicht.

Lifeplus setzt beim Test auf Transparenz

Die Nahrungsergänzungen von Lifeplus basieren auf Kombinationen aus der Natur. So bieten sie eine hochwertige Unterstützung für die tägliche Wellness. Auf die Qualität der einzelnen Komponenten sowie auf die Herstellung wird bei Lifeplus Wert gelegt. Jedes Detail im Herstellungsprozess wird ständig überwacht, von der Quelle der Zutaten bis zum fertigen Produkt. Nichts verlässt die Produktionsstätte von Lifeplus, wenn es nicht dem hohen Standard entspricht, den Lifeplus sich setzt. Dieser Prozess beginnt bei der Auswahl der Zutaten und führt über umfangreiche Tests, die belegen, dass die Inhaltsstoffe nicht belastet sind - weder mikrobiologisch noch durch Pestizide, Herbizide, Lösungsmittel oder Schwermetalle. Zudem werden alle Zutaten auf deren Gehalt an Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren, Enzymen und Antioxidantien überprüft. So gilt die Auswahl der Zutaten als Qualitätsmerkmal der Lifeplus-Produkte - und entscheidet über das zukünftige Ansehen der gewonnenen Nahrungsergänzungsmittel.

Qualitätssicherung durch Lifeplus-Tests

Qualitätssicherung durch Lifeplus-Tests

Transparenz durch eigene Herstellung

Produkte, die von Lifeplus in den eigenen Produktionsstätten in den USA angefertigt werden, werden umfassend während allen Herstellungsschritten mit verschiedensten Detektoren und Spektrometern getestet. Das Unternehmen kann so nicht nur seriös über die Inhaltsstoffe und deren Herkunft informieren. Hierbei wird zum Beispiel ein Massenspektrometer eingesetzt, um Rohmaterialien und fertige Produkte nach Spuren von Mineralien und Schwermetallen zu analysieren. Auch die Produktion wird ununterbrochen überwacht, sodass eine lückenlose Dokumentation möglich ist. Verbraucherinnen und Verbraucher können sich darauf verlassen, nur Produkte zu erwerben, die den höchsten Qualitätsstandards entsprechen. So sind sie in der Lage, die eigene Ernährung aufzuwerten.

Durch umfangreiche Tests ist eine ständige Qualitätssicherung der eigenen Produkte ein wesentliches Ziel von Lifeplus: von der Auswahl der Zutaten über die Herstellung bis zu deren Wirkweise.