Computer & Technik

LOGISTIKSOFTWARE Wie sich mit einer Logistiksoftware die Lagerverwaltung effizient gestalten lässt

COGLAS GmbH

COGLAS GmbH

Gute Organisation – systematische Abläufe

Logistiksoftware kostenlos testen
Ob Hersteller, Handel, Logistikdienstleister, Spedition oder Lieferdienst, nur mit einer guten Organisation lässt sich der rasant steigende Warenfluss reibungslos bewältigen. Die generellen Abläufe unterscheiden sich je nach Branche deutlich voneinander, die vielfältigen Aufgaben, die dabei auf die logistische Organisation zukommen, lassen sich nur durch erprobte systematische Abläufe lösen. Einiges haben jedoch alle Warenverläufe auch gemeinsam – so ist eine gut funktionierende Verwaltung erforderlich, Fuhrpark, Lager, Buchhaltung und IT-Lösungen zur Überwachung und Buchung sind ebenfalls unverzichtbar. Um die einzelnen Komponenten der Abläufe zusammenzubringen und alle Abteilungen stets auf dem neuesten Stand zu halten, ist eine digitale Datenverarbeitung in Echtzeit erforderlich – eine leistungsstarke Logistiksoftware gilt dafür als ideale Lösung.

Flexibel, schnell, einfach, adaptionsfähig – Anforderungen an die Logistiksoftware

Die digitale Dokumentation des Wareneingangs, Lagerung, Kommissionierung, Materialflusssteuerung und Qualitätssicherung sind wichtige Funktionen, die eine Software zur Intralogistik mitbringen muss. Sie sollte zudem anpassbar an die individuellen Unternehmensparameter und leicht zu bedienen sein. Neben den unverzichtbaren Grundfunktionen enthält eine gute Software viele weitere hilfreiche Prozesse, die die komplette Logistikkette vereinfachen. Am optimalsten sind zwei Zugriffe auf das Material für geringe Logistikkosten. Abhängig von B2B- und B2C-Aufträgen sind auch die entsprechenden Lagersysteme auszuwählen. Eine Logistiksoftware unterstützt Mensch-zur-Ware- und Ware-zum-Mensch-Systeme. Die Möglichkeit, ein hochwertiges Monitoring und Reporting durchzuführen, um die logistischen Abläufe weiter zu optimieren, ist ebenfalls unverzichtbar, um das Ziel der Nullfehlerquote zu erreichen. Durch die Rückverfolgbarkeit aller Warenbewegungen können Unstimmigkeiten mit Kunden und Lieferanten schnell digital gelöst werden. Fotos an jeder Stelle im Prozess zu erstellen ist einfach Standard – ob es um eine Beschädigung geht oder der Inhalt eines Paketes dokumentiert werden soll.

COGLAS Web WMS - die Software für Logistikprozesse

Logistiksoftware Mobile
Die COGLAS GmbH entwickelt im Zwei-Wochen-Rhythmus mit der agilen Software-Entwicklungsmethode immer neue Logistikprozesse für die eigene COGLAS Web WMS Software. Angetrieben durch die über 30-jährige Logistikerfahrung und die aktuellen Marktanforderungen entstehen so praxisbewährte Lösungen.

Mit dem COGLAS Web WMS lassen sich mit nur wenigen Klicks alle Abläufe im Logistikprozess steuern. Neben den klassischen Funktionen der Lagerverwaltung wie Stammdaten, Wareneingang, Nachschub, Kommissionierung, Verpacken, Versand und Transport verfügt das Programm auch über zahlreiche weitere Prozesse, um die Software individuell auf die Unternehmensprozesse abstimmen zu können und in einem System einheitlich abzubilden. Der Umfang reicht von variablen Bestandsqualifikationen, Shopfloor-Systeme, Workflow-System über Staplerleitsystem und Materialflusssteuerung bis hin zur Voice-Steuerung und KPI Dashboards.

Durch standardisierte WEB-API-Schnittstellen zu ERP- und E-Commerce-Systemen lässt sich die Software einfach und nahtlos integrieren. COGLAS Web WMS wird lokal oder in der Cloud installiert und kann von jedem mobilen Endgerät oder PC per Browser bedient werden.
Seit mehr als 30 Jahren entwickelt die COGLAS GmbH aus Wunstorf branchenunabhängige Softwareprodukte rund um die Logistik für kleine und große Unternehmen. Zum Leistungsportfolio von COGLAS gehören weiterhin eine umfassende Kundenberatung, Full Service bei COGLAS Cloud-Systemen sowie der Vertrieb von IT-Komponenten.