Diverses

MAGENVERKLEINERUNG Magenverkleinerung in der Türkei: Spezialisten behandeln

STOCKMANN & WAWRZYNIAK GbR

STOCKMANN & WAWRZYNIAK GbR

Bei einigen Menschen hilft bei der Gewichtsreduktion nur noch eine Magenverkleinerung. Diverse Diäten und Sport können kaum etwas bewirken, wenn etwa psychische Probleme die Ursache eines starken Übergewichts sind. Mit einer Magenverkleinerung lässt sich die körperliche und geistige Gesundheit verbessern. Ein Dienstleister begleitet Patienten auf dem Weg zu einer von renommierten Chirurgen und dennoch kostengünstig durchgeführten Magenverkleinerung in der Türkei.

Ablauf einer Magenverkleinerung

Magenverkleinerung

Die Beweggründe, aus denen heraus sich Menschen für eine Magenverkleinerung entscheiden, sind vielfältig. Die prägnantesten Aspekte sind jedoch die psychologischen Probleme, mit denen Übergewichtige zu kämpfen haben. Diese können schwerwiegend sein und ihr Leben im negativen Sinne stark beeinflussen. Symptome beinhalten ein sehr geringes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl und somit Schwierigkeiten, neue Kontakte zu knüpfen. Daneben gibt es eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen, die mit Übergewicht einhergehen. Das Risiko für viele Krankheitsbilder wie Diabetes, Bluthochdruck, Herz- und Kreislauferkrankungen, Arthrose oder Krebs ist durch starkes Übergewicht hoch. Einige Menschen können im Fall von sehr starkem Übergewicht ihr Gewicht nicht mehr aus eigener Kraft reduzieren. Diäten scheitern, Sport ist teilweise gar nicht mehr möglich. Aber auch genetische Veranlagungen oder psychische Erkrankungen können ursächlich dafür sein, dass selbstständiges Abnehmen nicht erfolgreich ist. Eine Magenverkleinerung kann Abhilfe schaffen und Gewichtsreduktionen nach sich ziehen. Dabei sind die verschiedenen Operationsmethoden heute allesamt mit minimalem Risiko durchführbar.

Magenverkleinerung Operation Kontakt

Verschiedene Operationsmethoden bei der Magenverkleinerung

Mittlerweile gibt es verschiedene Operationsmethoden für eine Magenverkleinerung. Bei der Schlauchmagenoperation werden circa
70-80 Prozent des gewölbten Magenteils entfernt, sodass der restliche Magen in einer Schlauchform verbleibt. Beim sogenannten Magenballon wird ein ballonähnlicher Behälter, der mit Luft gefüllt ist, in den Magen eingeführt. Der Behälter gelangt aufgrund seiner Größe nicht in den Magen, nimmt aber so viel Platz im Magen ein, dass das Sättigungsgefühl schneller erreicht wird. Bei der am häufigsten angewandten Methode, dem Magenbypass, werden die Speiseröhre und der Dünndarm direkt miteinander verbunden. Somit kann weniger Nahrung aufgenommen und verdaut werden, da der Magen seine Funktion verliert.

Eine moderne Magenverkleinerungsoperation stellt die "Transit Bipartition" dar, die speziell zur Behandlung von Diabetes-Typ-2 in Verbindung mit Adipositas entwickelt wurde. Hierbei wird neben der Schlauchmagenbildung eine Verbindung zwischen dem Dünndarm und dem unteren Teil des Magens hergestellt. In Folge des operativen Eingriffs geht nur noch ein Teil der aufgenommen Nahrung den "normalen" Weg über den Magenpförtner und den Zwölffingerdarm in den Dünndarm. Der restliche Teil der Nahrung gelangt direkt vom Magen in den Dünndarm, was durch hormonelle Mechanismen schließlich wiederum ein früher einsetzendes Sättigungsgefühl bewirkt.

All diese Operationsmethoden sind in Deutschland mit sehr hohen Kosten verbunden, wobei die Krankenkassen nur unter strengen Bedingungen Kostenanteile übernehmen. Eine günstigere Option ist die Behandlung von Fachchirurgen im Ausland. Ein Dienstleister aus Berlin hat sich auf die Komplettorganisation von Operationen und Schönheitsbehandlungen in der Türkei spezialisiert.

Özge Tor Vural - medicalfly

Özge Tor Vural - medicalfly

Mit der medicalfly GmbH zur Magenverkleinerung in die Türkei fliegen

Die medicalfly GmbH arbeitet mit verschiedenen Krankenhäusern und Plastischen Chirurgen in der Türkei zusammen. Sie vermittelt ihre Kunden an erfahrene und renommierte Chirurgen weiter. Als Ergebnis eines mehr als vierjährigen Prozesses kann medicalfly qualifizierte Bewertungen der Krankenhäuser und Mediziner erbringen. Die Magenverkleinerung in der Türkei wird dabei von einem erfahrenen und versierten Chirurgen durchgeführt, der bereits mehr als 1500 Magenverkleinerungsoperationen erfolgreich durchgeführt hat. Auch die Technik der TÜV-zertifizierten Klinik ist auf dem neuesten Stand und wird regelmäßig geprüft. Vom Erstkontakt via E-Mail oder Telefon über den Informationsaustausch zwischen Patienten und Chirurgen bis hin zur Komplettorganisation der Reise und des Klinikaufenthalts in der Türkei kümmert sich medicalfly um alle Schritte. Auch in der Türkei werden die Kunden deutschsprachig betreut und von einem Chauffeur zu sämtlichen Terminen, zur Klinik und zum Hotel gebracht. In den Angeboten von medicalfly sind jeweils alle Kosten und alle Kontrolltermine enthalten.

Wer sich für eine professionell durchgeführte Magenverkleinerung entscheidet, aber vor hohen Kosten zurückschreckt, kann mit der medicalfly GmbH ein Komplettpaket für Reise und Operation bei renommierten Chirurgen in der Türkei buchen. Gegenüber Operationen in Deutschland ist hier eine Kostenersparnis von 50 bis 60 Prozent möglich.