ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Dienstleistung

NEGATIVE BEWERTUNG LöSCHEN LASSEN Negative Bewertung löschen lassen? Was im Internet möglich ist – und wie

Fotolia

Fotolia

Rechtslage zu den negativen Internetbewertungen

Auf den meisten Plattformen werden Bewertungen in Sternen erfasst und können zusätzlich durch einen Text ergänzt werden. Die schlechteste Kategorie auf Google, Amazon und ähnlichen Portalen ist daher meist ein Stern – und eine solche Bewertung zieht den gesamten Durchschnitt nach unten. Liegt dieser unter vier bis fünf Sternen, investieren viele (potenzielle) Kunden gar nicht erst die Zeit, um die Bewertungen für ein Unternehmen, ein Produkt oder eine Dienstleistung im Detail zu lesen. Nicht selten stammen solche Bewertungen aber nachweislich von keinen echten Kunden, sprich es handelt sich um eine "Fake-Bewertung", oder sie fällt ungerechtfertigt schlecht aus. Die Rechtslage regelt daher, dass es möglich ist, per Gericht einen Anspruch auf Löschung gegenüber dem Betreiber von Internet-Bewertungsportalen durchzusetzen. So müsste beispielsweise Google selbst die betreffende Bewertung löschen.

Negative Bewertung löschen lassen – aber wie?

In der Theorie ist es also möglich, eine negative Bewertung löschen zu lassen. In der Praxis gestaltet sich dieser Prozess jedoch schwierig. Einerseits gelten strenge Voraussetzungen, damit ein Kommentar überhaupt gelöscht werden kann. Dafür muss es sich um eine Ein-Stern-Bewertung handeln, bei welcher der Verfasser keinen Kommentar hinterlassen hat oder einen ohne jegliche Anhaltspunkte, dass es sich um einen echten Erfahrungsbericht handelt. Weiterhin muss der Betroffene nachweisen, dass der Verfasser der Bewertung kein Patient oder Kunde in seinem Unternehmen war. Werden diese Voraussetzungen erfüllt, stehen die Chancen auf eine Löschung gut. Um die eigenen Ansprüche gerichtlich durchzusetzen, empfiehlt sich jedoch ein spezialisierter Anwalt, der über ausreichend Erfahrung mit Internetbewertungen verfügt.

Schnell und richtig handeln mit Fachanwalt Christian Weil

Als Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz verfügt Rechtsanwalt Christian Weil über diese Erfahrung und ein umfassendes Knowhow, wenn es um negative Bewertungen im Internet geht. Er empfiehlt seinen Mandanten, bei solchen Bewertungen schnell zu handeln, um einen nachhaltigen Schaden zu vermeiden. Denn "eine solche Ein-Stern-Bewertung stellt die Verletzung des verfassungsrechtlich geschützten allgemeinen Persönlichkeitsrechts dar und muss daher nicht hingenommen werden", erklärt der Experte. Zudem sei der Portalbetreiber zwar nicht der Urheber der Bewertung, dennoch liege in der Verbreitung der Äußerung auf dem Portal beziehungsweise in dem Nicht-Löschen dieser Bewertung eine indirekte Störerhandlung, führt er weiter aus. Das bedeutet, dass der Portalbetreiber in der Regel dafür haftbar gemacht werden kann. Christian Weil prüft daher im Einzelfall, ob die Voraussetzungen eines Löschungsanspruchs vorliegen – und setzt diesen für seine Mandanten durch.
Fachanwalt Christian Weil hilft Händlern, Ärzten & Co dabei, sich gegen negative Bewertungen zu wehren und damit den Erfolg des eigenen Unternehmens langfristig zu sichern. Dabei kann er gegen sämtliche Plattformen vorgehen, beispielsweise Google, Sanego oder Jameda; bei Bedarf sogar parallel. "Auch Beleidigungen oder Schmähkritik müssen nicht hingenommen werden", versichert der erfahrene Rechtsanwalt und steht betroffenen Mandanten jederzeit für eine Erstberatung zur Verfügung.