ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Business

NEUE GESCHäFTSMODELLE ENTWICKELN Neue Geschäftsmodelle entwickeln sich schwer innerhalb bestehender Strukturen. Impulse von außen können helfen

Fotolia

Fotolia

Die einen wollen und können nicht. Andere können, doch wollen nicht

Die Konzeption neuer Businessmodelle ist janusköpfig. In jungen, dynamischen Start-ups folgte eine Idee der anderen. Allein, es fehlen Ressourcen, sie zu entwickeln, auszutesten und zur Marktreife zu bringen. Im bereits etablierten Mittelstand hingegen sind diese Möglichkeiten vorhanden, doch oft blockiert. Die Ursachen sind, dass der Fokus ganz auf dem Tagesgeschäft liegt, die Notwendigkeit zur Innovation sowie entsprechende Strukturen fehlen - und manchmal auch Mut und Kreativität.

Klar ist aber: Stillstand ist Niedergang. Der Angst vor langwierigen Prozessen, internen Blockierern und teuren Fehlentwicklungen zum Trotz dürfen etablierte Organisationen nicht übersehen, dass nur neue Ideen und Geschäftsmodelle Wachstum und langfristige Perspektiven sichern. Hierfür den Blick zu schärfen und Impulse zu setzen, fällt aus einer neutralen Außensicht oft leichter. Sie leistet eine objektive Bestandsaufnahme und kann unbelastet zukunftsweisende Wege für Firmen aufzeigen.

Die Außenperspektive eröffnet den Blick über den Tellerrand

In Phasen der Neuausrichtung ist es für Unternehmen daher sinnvoll, externe Spezialisten hinzuzuziehen. Die Experten gehen methodisch an die Konzeption, Entwicklung und Realisierung neuer Geschäftsmodelle, frei von Betriebsblindheit und ohne Scheuklappen. Sie begleiten ihre Auftraggeber dabei, neue Ansätze pragmatisch umzusetzen, von der ersten Idee bis zum marktreifen Produkt.

Solch ein hilfreicher Begleiter ist INNOVATION RADICALS. Die in Düsseldorf ansässige GmbH ist spezialisiert auf digitale Transformation, darin unterstützt sie ihre Partner durch systemische Herangehensweisen. In der eigens gegründeten INNOVATION ACADEMY haben die Experten Führungskräfte und Teams in bereits über 500 Projekten dazu befähigt, Umgestaltungen erfolgreich zu realisieren. Das Team erarbeitet die theoretischen Grundlagen nach anwenderorientierten Methoden wie Design Thinking, leistet aber auch praktische, konkrete Unterstützung.

Wie INNOVATION RADICALS vorgeht, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln

Strategische Potenziale sind durch die Unternehmensausrichtung in der Regel bereits vorgeprägt. INNOVATION RADICALS skizziert nach deren Analyse im ersten Schritt daher Suchfelder, in denen eine Fortentwicklung sinnvoll scheint. In Ideen-Workshop geht es im Anschluss darum, Know-how und Einfälle aus verschiedenen Abteilungen zu verknüpfen, erfolgsträchtige Vorschläge auszubuchstabieren und sie auf Markttauglichkeit zu prüfen.

Im nächsten Schritt will dann das Set-up des neuen Geschäftsfelds definiert werden: Wird es in das bestehende Portfolio des Unternehmens integriert, ist eine Neugründung angeraten oder sogar eine Markteinführung "inkognito"? Und natürlich benötigt jedes Produkt bereits in der experimentellen Phase Namen, Logo und Corporate Identity. Sind diese Fragen gelöst, beginnt die Erhebung von Kundeninteresse und -zahlungsbereitschaft anhand belastbarer Daten. Hierfür wertet INNOVATION RADICALS prototypische Clickdummies aus, Social-Media-Kampagnen, Landingpages, Angebote zur Beta-Phasen-Teilnahme, Vorab-Verkäufe und anderes mehr.

Deren Analyse schließlich liefert die Basis für die alles entscheidende Frage: Geht der Auftraggeber an die Umsetzung - oder nicht? Gibt es das "Go!", planen die Berater von INNOVATION RADICALS den Markteinstieg des Experiments. Ein Pop-up-Store oder Onlineshop gelten als effiziente Möglichkeiten, die Erfolgsaussichten des neuen Geschäftsfelds endgültig einzuschätzen. Zur finalen Programmierung digitaler Angebote arbeiten die Berater mit erfahrenen Partnern zusammen.

Der Ignition Accelerator vom DigitalHub NRW, Procter & Gamble, Bayer AG, Deutsche Bahn, thyssenkrupp MX und viele weitere Großunternehmen sind bereits zufriedene Partner von INNOVATION RADICALS. Vom Know-how und der Erfahrung der Agentur sollte der Mittelstand erst recht profitieren.
Viele mittelständische Unternehmen "verschlafen" notwendige Innovationen. Unterstützung, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, bietet die Beratungsagentur INNOVATION RADICALS.