Finanzen

ONLINE VERMöGENSVERWALTUNG Die Online-Vermögensverwaltung: Ein Service für nahezu jeden Anleger

Fotolia

Fotolia

Worum handelt es sich bei der Online-Vermögensverwaltung?

Online-Vermögensverwalter werden häufig als Robo-Advisors bezeichnet. Im Prinzip handelt es sich um ganz normale Vermögensverwaltungen, nur dass der Kunde eben keine Geschäftsstelle aufsuchen muss, sondern der gesamte Prozess digital erfolgt. Davon abgesehen unterscheidet sich die Online-Vermögensverwaltung nicht von einer klassischen Vermögensverwaltung, wenn es um den grundsätzlichen Service geht. Bei der digitalen Vermögensverwaltung kümmern sich Experten um das Kapital der Anleger, das in verschiedene Finanzprodukte investiert wird.

Welche Vorteile hat die Online-Vermögensverwaltung?

In den vergangenen Jahren haben immer mehr Anleger die Vorteile erkannt, die eine Online-Vermögensverwaltung beinhaltet. Ein wesentlicher Vorteil besteht darin, dass der Service oft schon ab wenigen Hundert Euro Mindestanlagesumme genutzt werden kann. Dies ist ein Unterschied im Vergleich zu den klassischen Vermögensverwaltern, die Kunden häufig erst ab sechsstelligen Summen bedienen.

Ein weiterer großer Vorteil der digitalen Vermögensverwaltung sind die vergleichsweise geringen Kosten. In aller Regel wird dem Kunden lediglich eine jährliche Verwaltungsgebühr in Rechnung gestellt und eventuell ein einmaliges Einstiegsgeld. Transaktionskosten, die ansonsten bei einem gewöhnlichen Kauf mit einem normalen Investmentdepot anfallen, gibt es hingegen nicht. Ferner profitieren Anleger bei einer Online-Vermögensverwaltung wie bei einer klassischen Vermögensverwaltung davon, dass der zuständige Vermögensverwalter keine Anlageempfehlungen gibt, sondern die Anlagen des Kunden selbst dauerhaft überwacht, eigenständige Anlageentscheidungen trifft und in der Praxis umsetzt.

Online-Vermögensverwaltung: VIA Finanzberatung als unabhängiges Maklerunternehmen

Kapitalanlage einfach und sicher von zu Hause aus
Mittlerweile gibt es am Markt diverse digitale Vermögensverwaltungen, sodass es für Anleger nicht unbedingt einfach ist, den besten Anbieter zu finden. Es bietet sich an, einen Experten in Anspruch zu nehmen, zum Beispiel das konzernunabhängige Maklerunternehmen VIA Finanzberatung. Zusammen mit den Netzwerkpartnern NFS Hamburger Vermögen und DWS Investment SA bietet die VIA Finanzberatung Anlegern renditestarke Vermögensverwaltungsstrategien schon für geringe Mindesteinlagesummen an. Bereits ab 400 Euro Einmalanlage oder im Rahmen eines Sparplans von mindestens 50 Euro pro Monat kann der Service in Anspruch genommen werden.

Dabei profitieren Anleger von sämtlichen Vorteilen, die eine Online-Vermögensverwaltung mit sich bringt, wie zum Beispiel der dauernden aktiven Überwachung und Anpassung des Depots bei auftretenden Marktveränderungen. Zudem muss der Anleger nicht bei jeder Transaktion sein Einverständnis geben. Ab einer Anlagesumme von 5.000 Euro können Anleger sogar zwischen vier unterschiedlichen Konzepten der NFS Hamburger Vermögen wählen und profitieren je nach Risikoneigung von der optimal passenden Strategie.
Die Online-Vermögensverwaltung bietet Anlegern heutzutage zahlreiche Vorteile. Über die Netzwerkpartner der VIA Finanzberatung GmbH & Co. KG haben Anleger die Möglichkeit, von erfahrenen Unternehmen im Bereich der digitalen Vermögensverwaltung zu profitieren.