Dienstleistung

OUTPLACEMENT KOSTEN Wie sich beim Outplacement die Kosten kontrollieren lassen

Fotolia

Fotolia

Führungskräfte, die aus ihrem Job ausscheiden, benötigen eine spezielle Beratung für die Suche nach neuen Positionen. Dabei helfen Beratungsunternehmen, die auf die Vermittlung von C-Level-Positionen und Top-Managern spezialisiert sind. Bei der Auswahl eines geeigneten Anbieters für das sogenannte Outplacement spielen die Kosten natürlich eine wichtige Rolle.

Vom Outplacement zum inversen Headhunting

Vom Outplacement zum inversen Headhunting

Outplacement-Beratung – worauf kommt es an und wie setzen sich die Kosten zusammen?

Ob es sich um einen Strategiewechsel, eine Umstrukturierungsmaßnahme des Unternehmens oder persönliche Gründe handelt – wer aus einer
C-Level-Position ausscheidet, sollte dies als Chance für eine berufliche Neuorientierung sehen. Egal, ob man sich direkt nach einer neuen, ähnlichen Position umsehen oder für sich ganz neue Ziele und Herausforderungen definieren möchte – in allen Fällen kann eine individuelle Outplacement-Beratung sinnvoll sein. Erfahrene Outplacement-Berater helfen in dieser Phase mit einem umfangreichen Beratungsangebot. Dennoch kann sich die Beratungsleistung stark unterscheiden. Bei der Auswahl des richtigen Beratungsunternehmens können Interessierte sich an einigen wesentlichen Punkten orientieren, um die Kontrolle über die Zweckmäßigkeit der Kosten zu behalten:

• Wird über die Zusammensetzung der entstehenden Outplacement-Kosten eine transparente Auskunft erteilt?
• Welche Leistungen sind in den verschiedenen Varianten der Outplacement-Unternehmensberatung enthalten?
• Wird ein Persönlichkeitstest durchgeführt?
• Wird aktiv bei der Stellensuche geholfen?
• Hat der Berater ein gutes Netzwerk? Dies stellt einen großen Pluspunkt bei einer Bewerbung für die angestrebte berufliche Veränderung dar.
• Betreut das Unternehmen Top-Manager und hat es entsprechende Erfahrungen auf der Top-Level-Ebene?
• Wie induividuell ist der Prozess und wie individuell werden Top-Manager betreut?

Wichtig ist zudem, auf die Diskretion des Anbieters zu achten. Nicht wenige Anbieter klopfen mit den Unterlagen ihrer Kunden an jede Tür und möchten sich zusätzlich von den möglichen neuen Arbeitgebern bezahlen lassen. Diese Anbieter handeln nicht im Interesse ihrer Kunden! Auch bei vorgefertigten Preislisten sollten Kunden skeptisch werden. Wer ein wirklich individuelles Beratungsangebot erstellt, wird auch die Kosten individuell kalkulieren.

Outplacement - Kunden aus dem Top-Management

Outplacement - Kunden aus dem Top-Management

Beratungsunternehmen mit leistungsgerechten Outplacement-Kosten

Eine leistungsgerechte Kostengestaltung der Outplacement-Beratung finden Führungskräfte und Top-Level-Manager bei gps-jobsearch. Hier wird auf Pauschalpreise oder Prozentsätze vom Jahresbruttogehalt, die in der Branche zum Teil üblich sind, verzichtet. Das Outplacement wird als individuell zu gestaltender Prozess verstanden, der jeweils mit unterschiedlichem Aufwand verbunden ist. Der jeweilige Interessent erhält ein individuelles Angebot am Ende eines unverbindlichen und kostenfreien Erstgesprächs.

Oft werden die Kosten des Outplacements vom bisherigen Arbeitgeber bezahlt. In diesem Fall kann gps-jobsearch die Formalitäten mit den zuständigen Ansprechpersonen regeln. Für den Fall, dass der Kunde selbst für die Kosten der Beratungsleistung aufkommt, können diese in voller Höhe beim Finanzamt geltend gemacht und inklusive Reise- und Bewerbungskosten steuerlich abgesetzt werden.

Das Angebot von gps-jobsearch beinhaltet die Kosten für alle Leistungen des 20-stufigen gps-Prozesses sowie für alle weiteren Zusatzleistungen. Es gibt keine versteckten Zusatzkosten. Zudem bietet gps-jobsearch eine Bestpreis-Garantie: Finden Kunden ein tatsächlich qualitativ vergleichbares Leistungsangebot zu günstigeren Kosten bei einem anderen Anbieter, passt gps-jobsearch den ausgehandelten Preis an. Dabei geht es den Outplacement-Beratern jedoch nicht darum, der billigste Anbieter zu sein. Der Fokus liegt vielmehr auf einem Höchstmaß an Qualität, sowie individueller und zum Erfolg führender Betreuung zu einem fairen Preis.

Unverbindliches Erstgespräch

Unverbindliches Erstgespräch

Inverses Headhunting mit gps-jobsearch

gps-jobsearch ist ein spezialisiertes Beratungsunternehmen für inverses Headhunting. Dank jahrelanger eigener Erfahrung durch Tätigkeiten im Top-Segment wissen die Berater genau, worauf es in der Führungsebene ankommt, und können Wettbewerbsfähigkeit und Chancen auf den jeweiligen Märkten der Kunden entsprechend einschätzen. Die Beratungsleistungen können dabei flexibel an einem gemeinsam vereinbarten Ort in Deutschland, Österreich und der Schweiz oder am Hauptsitz stattfinden.

Höchste Diskretion ist für gps-jobsearch während des Beratungsprozesses und auch nach dessen Ablauf selbstverständlich. Über die Leistungen eines normalen Outplacements geht bei gps-jobsearch der Ansatz des inversen Headhuntings hinaus. Hier wird für Führungskräfte gezielt nach Top-Management-Positionen gesucht. Der einzigartige 20-Stufen-Prozess von gps-jobsearch reicht dabei bis zum Antritt des neuen Jobs und erschöpft sich nicht in Bewerbungs- und Mentaltrainings sowie Karrierecoachings. Entscheidend ist für das erfolgreiche System nicht zuletzt das Insiderwissen durch ein über viele Jahre gut ausgebautes Netzwerk an Beziehungen zu Entscheidungsträgern im Top-Management. Gerade die Suche im wichtigen verdeckten Stellenmarkt wird dadurch massiv erleichtert.

In durchschnittlich ungefähr sechs Monaten führt das Prozedere C-Level-Führungskräfte und Top-Manager zum Antritt einer neuen Position.

Eine neue Stelle als Führungskraft oder in Top-Management-Positionen zu finden, ist am besten mit individuellen Beratungsstrategien des inversen Headhuntings und einem großen Netzwerk im Top-Segment zu erreichen. gps-jobsearch ist dafür ein gefragter Ansprechpartner.