Computer & Technik

PERSPEKTIVKORREKTUR FOTO Live-Perspektivkorrektur: Foto-App für iOS korrigiert Bilder für die sofortige Verwendung

Fotolia

Fotolia

Jeden Tag finden Millionen Bilder den Weg in die sozialen Netzwerke. Um das perfekte Foto zu erhalten, muss von der Farbsättigung bis hin zur Schärfe oftmals nachbearbeitet werden, bevor das Bild auf Social Media geteilt werden kann. Die richtige Perspektive der Aufnahme spielt hierbei ebenfalls eine entscheidende Rolle. Mit einer neuartigen iOS-App gelingt Nutzern eine zeitsparende Echtzeit-Perspektivkorrektur für das Foto, die schräge Ebenen live korrigiert und eine Nachbearbeitung der Bilder erspart.

Perspektivkorrektur für das Foto via App

Kamera-App Gimbse

Bildbearbeitung kostet Zeit

Das Smartphone ist ein fester Bestandteil unseres Alltags und wird häufiger für Fotos genutzt als eine Digital- oder Spiegelreflexkamera. Besonders auffällig ist dabei die Fülle an Bildbearbeitungs-Apps, mit welchen sich Bilder einfach korrigieren und optimieren lassen. Leider stoßen bei anspruchsvollen Optimierungen, wie der Begradigung von Bildern, viele Apps schnell an ihre Grenzen. Schiefe Hintergründe oder seitlich aufgenommene Ebenen müssen zeitaufwendig am Smartphone oder am PC korrigiert werden und erfordern viel Geduld und technisches Verständnis.

Nutzer wünschen sich heutzutage jedoch eine unkomplizierte und sehr schnelle Perspektivkorrektur ohne Nachbearbeitung. Mit einer neuen iOS-Applikation wird dieser Wunsch erfüllt: Optimierungen wie der Wechsel der Perspektive oder die Begradigung des fotografierten Objekts gelingen noch während der Aufnahme. Diese bis dato einzigartige Technologie ist nicht nur zeitsparend, sondern sie revolutioniert auch die Art des Fotografierens.

Begradigte Fotos direkt vom Smartphone

Eine zukunftsweisende Technologie bietet die neue Echtzeit-Perspektivkorrektur Gimbse. Die iOS-Kamera-App ermöglicht es Nutzern, ihre Bilder in der Perspektive zu korrigieren. Durch eine automatische, permanente Berechnung der korrekten Perspektive gelingt das optimierte Foto noch während der Aufnahme. So können schräg oder seitlich aufgenommene Objekte so ausgerichtet werden, dass sie aussehen, als würde man sie frontal fotografieren. Mit Gimbse fällt eine aufwendige und zeitraubende Nachbearbeitung der Bilder komplett weg, da sie durch die intelligente App in Echtzeit korrekt ausgerichtet werden. Seitlich fotografierte Wände, architektonische Bauwerke und andere Objekte erscheinen sofort "gerade".

Perspektivkorrektur: Foto-App Gimbse für sofort teilbare Profi-Bilder

Der Slogan "Catch a Gimbse" verrät bereits die neuartige Technologie, die in der Kamera-App steckt, und weist auf den Beginn einer zukunftsweisenden Art des Fotografierens hin. Entwickler Christian Kappertz hat mit der aktualisierten Gimbse-App einen Meilenstein der Smartphone-Fotografie gesetzt. Neben der Pro-Kalibrierung finden sich bei Gimbse weitere innovative Features wie die Belichtungskompression, ein intelligenter Weißabgleich und adaptive Mess-Spots.

Mit Gimbse gehören schief fotografierte Objekte der Vergangenheit an. Die Technologie kombiniert die Simulation eines dreiachsigen Gimbals mit adaptiven Tilt- und Shift-Funktionen zur Ausrichtung des Motivs. Wer seine Smartphone-Bilder live korrigieren lassen möchte, kann dies mit der smarten iOS-App tun und erhält sofort teilbare Bilder.

Christian Kappertz bietet eine technische Innovation in Sachen Bildbearbeitung. Seine neuartige App "Gimbse" übernimmt in Echtzeit die Perspektivkorrektur während der Aufnahme mit dem Smartphone. Mit der intuitiven Bedienung kommen sowohl Profis als auch Fotografie-Laien zurecht und es stehen sofort teilbare, professionelle Bilder zur Verfügung.