Diverses

PINKFLIRT Mit Pinkflirt den Partner fürs Leben finden

Fotolia

Fotolia

Musste ein Single auf Partnersuche früher die Kontaktanzeigen der Tageszeitungen durchforsten, so ist das mittlerweile dank des Internets deutlich bequemer, aber auch schwieriger geworden. Denn es gibt mehr als 2500 Anbieter von Dating-Portalen in den Weiten des World Wide Web. Da fällt es nicht leicht, den Überblick zu bewahren und sich für das richtige Portal zu entscheiden. Welche Portale sind seriös, bei welchen lässt man lieber die Finger von der Maus und wer ist bei den Kosten ein fairer Partner? Interessierte sollten sich das Portal Pinkflirt näher ansehen.

Pinkflirt - das neue Dating-Portal

Keine versteckten Kosten oder Abofallen

Wer online flirten möchte, sollte einige wesentliche Dinge beachten. Oft gibt es versteckte Kosten und Abofallen hinter einem vermeintlich günstigen Angebot. Aber auch die Bedienbarkeit und das Angebot an potenziellen Partnern ist ein wesentlicher Aspekt bei der Auswahl des Portals. Auf vielen Portalen sind die Männer in der Überzahl, das ist gut für die suchenden Frauen, verringert aber die Chancen der männlichen Nutzer. Im Idealfall ist das Verhältnis zwischen den Geschlechtern ausgeglichen. Hat der Single sein Portal gefunden, sollte er seine Angaben so detailliert wie möglich machen und keine Falschaussagen tätigen, denn spätestens beim ersten Treffen ist die Enttäuschung dann groß.

Pinkflirt - das neue Dating-Portal

Pinkflirt bietet eine niveauvolle Community

Wer eine niveauvolle und angenehme Community sucht, ist beim Dating-Portal Pinkflirt richtig. Hier sind Frauen und Männer in ausgeglichener Zahl vertreten und können über ein spezielles Suchformular ihre Favoriten ermitteln. Um das Portal testen zu können, bietet Pinkflirt einen kostenlosen Zugang und für jeden Neuankömmling ein kleines Startguthaben, um besondere Features ausprobieren zu können. Es wird ganz bewusst kein Abo angeboten, und die Grundfunktionen sind alle ohne Bezahlung freigeschaltet. Nirgendwo lauern versteckte Kosten, denn wer alle Möglichkeiten nutzen möchte, kann sich Pinkflirt-Münzen per Vorkasse kaufen und dann richtig loslegen. So hat jeder Nutzer seine Kosten im Blick.

Pinkflirt - das neue Dating-Portal

Prickelnd flirten bei einem seriösen Anbieter

Die Münzen sind eine interne Währungsform von Pinkflirt. Mit ihnen können Funktionen wie Geschenke oder verschiedene Spiele freigeschaltet werden, die die Flirtchancen weiter erhöhen. Die Einnahmen decken auf der einen Seite die Kosten des Portals, sollen aber auf der anderen Seite auch "Just-for-fun"-Schreiber davon abhalten, im Portal ihr Unwesen zu treiben. Vieles bleibt aber auch kostenlos, wie beispielsweise Rubbellose, das Suchen und Besuchen von Profilen oder die Anzeige von besuchten Profilen. Pinkflirt setzt auf Seriosität und verzichtet auf falsche Versprechungen. Singles, die das Portal nutzen, haben positive Erfahrungen gemacht, und viele haben bereits einen Partner gefunden.

Das Online-Dating-Portal Pinkflirt ist und soll werbefrei bleiben. Die günstige Alternative zu anderen Portalen ist auch als App auf dem Smartphone verfügbar und erhöht damit die Chancen der Partnersuche, denn es kann zu jeder Zeit und an jedem Ort geflirtet werden.