Business

PROTHELIS Prothelis - innovative Technologie für mehr Sicherheit im Alltag

Fotolia

Fotolia

Das Start-up Prothelis wurde im Jahr 2014 gegründet. Das Unternehmen hat einen GPS-Tracker entwickelt, der sich durch besondere Features, eine hohe Tracking-Präzision, eine hohe Batterieeffizienz und Zuverlässigkeit auszeichnet.

Prothelis GmbH in Düsseldorf

Prothelis - wachsendes Start-up aus Düsseldorf

Innovative Ortungstechnologie made in Germany

Beim Düsseldorfer Start-up Prothelis dreht sich seit der Gründung 2014 alles um innovative Produktentwicklungen aus dem Bereich Sicherheits- und Ortungstechnologie. Das Kernprodukt bildet dabei der GPS-Tracker GRETA, der sich durch technische Zuverlässigkeit, seine Kompaktheit sowie ein elegantes Design auszeichnet.

Worin bestand die Motivation zur Entwicklung von GRETA in Zeiten von Smartphones, Tracking-Apps und einem bereits vorhanden Markt an GPS-Trackern? Die Gründer der Prothelis AG waren mit der Qualität und Zuverlässigkeit der bereits auf dem Markt vorhandenen Ortungssysteme nicht zufrieden. Entsprechend sollte ein autarkes "Made in Germany"-Produkt entwickelt werden, bei welchem der Nutzer keine Kompromisse eingehen muss. Laut den Gründern sollte dies beim Thema Sicherheit auch niemand tun müssen.

So vielseitig der GPS-Tracker auch einsetzbar ist, wird er vor allem für das Tracking von Kindern, Senioren, Hunden und Wertgegenständen eingesetzt. Wird der Tracker beispielsweise am Halsband des Hundes angebracht, ist der Aufenthaltsort des Haustieres jederzeit sofort ermittelbar. Ein Ausbüchsen und eine lange, aufwendige Suche können auf diese Weise vermieden werden. Für Sportler, die allein unterwegs sind, bietet GRETA ebenfalls ein hohes Maß an Sicherheit - im Notfall kann der Aufenthaltsort vom Partner oder den Angehörigen jederzeit eingesehen werden. Dank des innovativen Prothelis-Trackers weiß man auch bei Kindern und Senioren jederzeit, wo sie unterwegs sind.

GRETA GPS-Tracker

GRETA - GPS-Technologie made in Germany

Der GPS-Tracker GRETA - kompakt, elegant und zuverlässig

Das Allrounder-Tracking-System GRETA, das seit 2017 auf dem Markt ist, zeichnet sich im Vergleich zu anderen Trackern unter anderem durch seine Kompaktheit aus. Mit den Maßen 29 x 64 x 24 Millimetern und einem Gewicht von nur 32 Gramm ist er mittels der Universalmanschette ebenso gut am Halsband des Haustieres wie am Gürtel des Kindes applizierbar und stört in keiner Weise. Noch individueller lässt sich der Tracker mit Zubehör der Firma privédeur anbringen. Mit GRETA lässt sich zudem Eigentum - so etwa das Auto, Gepäck oder sogar das Basislager - sichern. Wird der mit GRETA versehene Gegenstand über vordefinierte Grenzen hinaus bewegt, erhält der Besitzer sofort einen Alarm auf sein Handy. Dieser kann wahlweise als Pushnachricht oder als Anruf erfolgen. Bei Letzterem kann sogar eine Zweitnummer hinterlegt werden, falls die erste Nummer nicht erreicht werden kann. Das bedeutet in der Praxis, dass zum Beispiel der Vater des Kindes ebenfalls einen Anruf erhält, wenn die Mutter nicht erreicht werden konnte.

Der Akku des Trackers wird über Induktion geladen - durch das ultraschallverschweißte ABS-Gehäuse ist gewährleistet, dass bis zu einer Wassertiefe von 20 Metern weder Schmutz noch Feuchtigkeit eindringen und die sensible Technik beschädigen können. GRETA trackt einwandfrei und zuverlässig nahezu überall auf der Welt.

Die Akkulaufzeit beträgt bei durchschnittlichem Gebrauch im kürzesten Zeitintervall von zehn Sekunden circa fünf Tage, ist das Gerät im Standby-Modus, hält der Akku sogar bis zu zwei Monate lang. Die Echzeit-Ortungsgenauigkeit beträgt dank des ausgeklügelten Antennensystems so gut wie überall auf der Welt in der Regel bis zu drei Meter. Die jeweilige Route kann auf der virtuellen Karte unbegrenzt und problemlos im Nachhinein eingesehen werden. Nutzer profitieren ferner vom Feature, bestimmte Bereiche nach Tag und Uhrzeit einzugrenzen. Verlässt oder betritt der Träger des Trackers diesen Bereich - etwa der Hund das Grundstück oder das Kind das Schulgelände -, wird an das Smartphone des Herrchens oder der Eltern eine Push-Nachricht gesendet oder ein automatisierter Anruf erfolgt. Darüber hinaus ist bei GRETA eine individuelle Geschwindigkeits- und Temperaturwarnung einstellbar. In den Servicegebühren von maximal 4,99 Euro im Monat sind alle Netz- und Benachrichtigungskosten rund um die Uhr sowie die Prothelis-App enthalten.

Zubehör

Passgenaues Zubehör - die hochwertigen Produkte von privédeur

Prothelis vereint technische Innovation mit Präzision und Zuverlässigkeit

Aktuell wird an der Entwicklung weiterer Tracker und Geräte gearbeitet, von denen einige noch dieses Jahr auf den Markt kommen werden.

Die in Düsseldorf ansässige Prothelis AG vereint Vertrieb, Kundenservice, Design, Forschung und Entwicklung unter einem Dach. Dies ermöglicht nicht nur Qualität made in Germany, die sich an höchsten Produktansprüchen orientiert; dank der kurzen Kommunikationswege sind auch schnelle Umsetzungen von Ideen und Optimierungen möglich, die über automatische Updates alle vorhandenen Geräte erreichen.

Die Schwesterfirma privédeur entwickelt und vertreibt auf die Prothelis-Produkte zugeschnittenes Zubehör aus Echtleder. Zum Sortiment gehören robuste GRETA-Taschen, hochwertige Hundeleinen und -halsbänder in diversen Ausfertigungen. Daneben sind noch in diesem Jahr qualitativ hochwertige Lederlinien für Kinder und Erwachsene geplant.

"Alles in Ortung" - das Düsseldorfer Start-up Prothelis arbeitet kontinuierlich daran, hochwertige Spitzentechnologie aus dem Ortungs- und Sicherheitsbereich zu entwickeln. Mit Erfolg - denn in den fünf Jahren seit Bestehen der Firma konnte die Belegschaft von drei auf rund 30 Mitarbeiter erweitert werden. Seit 2018 ist die wachsende Firma außerdem eine Aktiengesellschaft.