Diverses

PSYCHOTHERAPIE VIDEOSPRECHSTUNDE Psychotherapie via Videosprechstunde - wie geht das?

Leichtigkeit zurückgewinnen

Leichtigkeit zurückgewinnen

Wenn das Leben durch Angstattacken, Depressionen oder Burn-out außer Kontrolle gerät, benötigen Betroffene die professionelle Unterstützung eines Psychotherapeuten. Doch viele Beratungen kommen nicht zustande, weil die Ratsuchenden keinen Termin erhalten, zu weit entfernt wohnen, keine Betreuungsmöglichkeiten für die Kinder haben oder aufgrund der psychischen Erkrankung die häusliche Umgebung nicht verlassen können. Therapeuten bieten deshalb als eine neue Leistung die Psychotherapie per Videosprechstunde an. Das heißt: Der Therapeut berät seine Klienten via Bildschirm. So kann die Behandlung stattfinden, selbst wenn der Hilfesuchende im eigenen Wohnzimmer sitzt oder auf Dienstreise ist.

Psychotherapie via Videosprechstunde

Psychotherapie via Videosprechstunde - so einfach geht es

Psychotherapie via Bildschirm - kann das überhaupt funktionieren?

Benötigen Therapeut und Klient nicht den persönlichen Kontakt für eine sinnvolle Therapie? Und besteht bei einem Treffen via Bildschirm nicht die Gefahr diagnostischer Fehleinschätzungen? Solche Fragen stellen die Skeptiker dieser Fernbehandlung. Doch mehrere fundierte Studien belegen, dass Videosprechstunden bei psychischen Erkrankungen genauso wirkungsvoll sind wie Sitzungen in einer Praxis vor Ort. Auch Ratsuchende, die das Angebot bereits nutzen, sind davon überzeugt. Wichtig ist schließlich das Können und Wissen des Therapeuten - und dieser kann beurteilen, in welchen Fällen ein "echtes" Treffen notwendig ist.

Psychotherapie via Videosprechstunde

Psychotherapie via Videosprechstunde - Buchung und Zahlung

Psychotherapie via Videosprechstunde

Die Online-Videosprechstunde funktioniert am PC, Laptop, Tablet und Smartphone. Alles, was man benötigt, sind eine Webcam, ein Internetanschluss und ein aktueller Browser wie Chrome, Firefox oder Safari. Nach einer Terminvereinbarung mit dem Therapeuten erhält der Klient einfach einen Link mit den Zugangsdaten zur Videosprechstunde. Der Service verursacht für ihn keine weiteren Kosten. Für die Videosprechstunde nutzen Therapeuten spezielle Videokonferenz-Dienste (zum Beispiel RED connect), die dank besonderer Sicherheitsmechanismen die persönlichen Daten schützen und von der kassenärztlichen Bundesvereinigung anerkannt sind.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

Eine überregionale Therapeuten-Auswahl. Keine langen Anfahrtswege und somit Zeit- und Geldersparnis. Keine Ansteckungsgefahr und nicht zuletzt ist es klimafreundlicher - die Vorteile der Psychotherapie per Videosprechstunde sind offensichtlich. Wer diese Möglichkeit nutzt, kann gemeinsam mit Frau Dr. med. Claudia Dallmann einen individuellen Weg aus seiner Krise und zu mehr Leichtigkeit finden.

Psychotherapie via Videosprechstunde

"Wege entstehen, indem wir sie gehen"

Dr. med. Claudia Dallmann, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Wer sich für eine fachärztliche Online-Beratung, eine Online-Psychotherapie oder ein Coaching per Internet interessiert und noch Klärungsbedarf oder offene Fragen hat, schreibt einfach eine unverbindliche Mail, in der er sein Anliegen schildert. Frau Dr. med. Claudia Dallmann antwortet in der Regel innerhalb von 48 Stunden. Wer die Videosprechstunde ausprobieren möchte, gelangt über einen Buchungsbutton direkt zu ihrem Kalender und kann seine Wunschtermine buchen. Für die fachärztliche Untersuchung und die Psychotherapie per Videosprechstunde übernehmen die privaten Krankenversicherungen vielfach die Kosten, sofern diese nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) berechnet werden. Privat Versicherte erkundigen sich am besten vorab bei ihrer privaten Krankenversicherung. Auch die gesetzlichen Krankenkassen haben die Bedingungen für die Videosprechstunde gelockert und übernehmen hierfür ebenfalls mittlerweile häufig die Kosten. In der privatärztlich-psychotherapeutischen Praxis von Dr. med. Claudia Dallmann ist eine Kostenübernahme über das sogenannte Kostenerstattungsverfahren möglich. Um unnötige Ablehnungen seitens der gesetzlichen Krankenkasse zu vermeiden, sollten Klienten vorab die "Informationen zum Kostenerstattungsverfahren" auf der Website von Dr. med. Claudia Dallmann lesen. Bei der erforderlichen Antragsstellung erhalten sie Unterstützung von ihr.

Eine überregionale Therapeuten-Auswahl. Keine langen Anfahrtswege und somit Zeit- und Geldersparnis. Keine Ansteckungsgefahr - die Vorteile der Psychotherapie per Videosprechstunde sind offensichtlich. Wer diese Möglichkeit nutzt, kann gemeinsam mit Frau Dr. med. Claudia Dallmann einen individuellen Weg aus seiner Krise und zu mehr Leichtigkeit finden.