ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Computer & Technik

PUNKTWOLKE ZU 3D MODELL Effizient eine Punktwolke zum 3D-Modell umwandeln

Nahtlose Durchgängigkeit von 3D-Scandaten für digitale E2E-Prozesse

Nahtlose Durchgängigkeit von 3D-Scandaten für digitale E2E-Prozesse

Reale Objekte beliebiger Größe schnell digital abbilden

Die Digitalisierung mit ihrer wachsenden Leistungsfähigkeit beim Erfassen und Verarbeiten von Daten bietet immer neue Potenziale für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Mittlerweile werden 3D-Scanner genutzt, die kleine und große Industrieanlagen, Produktionslinien, Maschinen, Schiffe und Infrastrukturen aller Art bis zu ganzen Städten digital in 3D abbilden. Dabei kommen mit hoher Präzision arbeitende stationäre Scanner ebenso zum Einsatz wie mobile Scanverfahren, die in UAV und Drohnen, in unterschiedlichsten Fahrzeugen, als Rucksäcke und Handscanner genutzt werden. Mit keiner anderen Methode ist es möglich, mit im Verhältnis überschaubarem Aufwand solche Ergebnisse zu erzielen. Bleibt nur noch die Aufgabe, effizient die Punktwolke zum 3D-Modell umzuwandeln. Immerhin umfasst der digitale Output eines solchen Scans typischerweise sehr große Datenmengen.

Punktwolke zu 3D-Modell - mit der Elysium GmbH wird InfiPoints zur perfekten Lösung

All-in-one-Lösung für Punktewolkendaten
Ähnlich einem Foto-Negativ, wie es früher auf dem entwickelten Film der Kamera war, ist auch eine Punktwolke nicht wirklich ansprechend. Erst die weitere Entwicklung zum Hochglanz-Foto beziehungsweise zum 3D-Modell macht aus dem erfassten Material ein aussagekräftiges und sinnvoll verwendbares Medium. Eine zeitgemäße Lösung dafür gewährleistet die weitere Verwendung der digitalisierten Objekte in vielen Prozessen - in Bereichen wie Konstruktion, Architektur, Bauplanung, Installation von Anlagen oder Rückbau. Die 3D-Modelle sollen darüber hinaus in den existierenden Systemen für weitere Modellierungen, Simulationen, Analysen, Prototypen, Produktionen und VR/AR-Anwendungen nutzbar sein.

Weitere Herausforderungen sind die unterschiedlichen Systeme und Datenformate, die harmonisiert werden müssen. Außerdem fehlt es meist an einer wirkungsvollen Methodik zur Erzeugung der benötigten Outputs; die Einhaltung von Industriestandards ist damit auch problematisch. Nicht zuletzt verursachen native Systeme mit begrenzten Möglichkeiten in der Regel hohe Kosten und Aufwände ohne ausreichende Funktionalität und Effizienz.

Es bleibt die Frage nach einem Weg, diesen Anforderungen Herr zu werden und die Wettbewerbsfähigkeit rund um die Erstellung und Weiterverarbeitung von 3D-Modellen aus Laserscans zu erhöhen. InfiPoints ist eine All-in-one-Lösung für die optimale Nutzung von 3D-Scans und Punktewolken. Der Datenimport aus rohen Scandaten, vorverarbeiteten Scanner-Outputs oder gängigen CAD/BIM-Formaten ist mit der Software effizient und verlässlich zu bewerkstelligen. Ein automatisches Preprocessing beschleunigt und optimiert den gesamten Workflow massiv. Die Zusammenführung einzelner Scans zu einem Punktewolkenprojekt, die Rauschminderung und das Löschen von ungewollten Objekten aus der Punktewolke erledigen sich von selbst. Auch mit den Analysen und Simulationen werden Vergleiche, Kollisionsprüfungen und Präzisionsmessungen erleichtert. Outputs sind in allen gängigen 3D-Formaten möglich.

Stressfreie Handhabung von Milliarden von Punkten aus Scandaten

Punktewolken-VR - die Zukunft virtueller Meetings
Hinter InfiPoints stehen 35 Jahre Know-how bei der Erzeugung, Konvertierung und Weiterverarbeitung von 3D-Daten. Der Einsatz der Software sorgt im Zuge der effizienten und schnellen Überführung von Scandaten wie Punktwolken in qualitativ hochwertige 3D-Modelle auch für die Abschaffung von Insellösungen und fördert die nahtlose Durchgängigkeit von 3D-Daten. Ein hohes Qualitätsniveau der 3D-Modelle kann gehalten werden, indem sich die Risiken durch Medienbrüche und den Datenaustausch deutlich verringern. Zusätzlich sorgt der steigende Automatisierungsgrad für eine insgesamt verbesserte Produktivität.
Punktwolke zu 3D-Modell - InfiPoints und die Expertise sowie Erfahrung der Elysium GmbH als spezialisierter Lösungsanbieter sind die optimale Kombination für eine zukunftsfähige Unternehmens- und Projektentwicklung rund um 3D-Daten.