Business

RAPHAEL SCHAAD Raphael Schaad bildet Voice Consultants aus

Fotolia

Fotolia

Sprachassistenten werden zunehmend Teil der digitalen Strategie von Unternehmen

Sprachassistenten sind schon lange keine Spielerei mehr, sondern werden zunehmend ein Teil der digitalen Strategie von Unternehmen. Weltweit werden bereits mehr als drei Milliarden Sprachassistenten verwendet, und diese Zahl soll Schätzungen zufolge bis 2023 auf acht Milliarden ansteigen. Dabei findet man diese Assistenten an ganz vielen Stellen. Selbst in öffentlichen Räumen ist das Bedürfnis nach einer kontaktlosen Interaktion gestiegen. Viele Kunden erwarten auch von Unternehmen, dass sie durch Sprachassistenten schneller und einfacher an ihr Ziel kommen. Unternehmen können per Sprache erlebbarer werden und auch Produkte direkt verkaufen.

Kostenloses Einstiegstraining mit Raphael Schaad

Voice-Tech-Experte Raphael Schaad
Aufgrund dieser steigenden Nutzung sind Voice Consultants sehr begehrt, aber auch sehr rar. Der Bedarf ist riesig und kann derzeit nicht gedeckt werden. Darum bietet Raphael Schaad mit dem International Voice Technology Institute Online-Ausbildungen mit Voice-Tech an, um Interessierte zu Sprachberatern zu schulen. Mit einem kostenlosen Einstiegstraining im September 2020 können Teilnehmer in der Voice Week testen, ob dies für sie der richtige Weg ist. Sie lernen dann innerhalb eines halben Jahres den Beruf der Zukunft, bei dem es keine Arbeitslosigkeit gibt und mit dem man entweder selbstständig ein sechsstelliges Einkommen verdienen kann oder alternativ jederzeit eine gut bezahlte Anstellung bekommt.

Der Beruf der Zukunft mit hervorragenden Aussichten

Wer seine Ausbildung zum Voice Consultant erfolgreich absolviert, der hat sehr gute Chancen, direkt einen guten Job zu bekommen, denn das Institut arbeitet mit Unternehmen zusammen und vermittelt lukrative Arbeitsstellen. Die Absolventen gehören zu den begehrtesten Experten auf dem Arbeitsmarkt und können selbstständig in Unternehmen Anwendungsfälle für Sprachassistenten passend zur digitalen Strategie finden und umsetzen. Dank des Einsatzes von No-Code-Online-Tools sind dazu keine Programmierkenntnisse erforderlich. Wer den Beruf der Zukunft entdecken möchte, der die Türen für die Arbeit zur digitalen Welt öffnet, der sollte sich für die kostenlose Voice Week Anfang September 2020 anmelden.
Raphael Schaad ist ein Smartspeaker-Pionier der ersten Stunde und seit 2017 als Consultant für Sprachassistenten aktiv. Er ist Gründer des International Voice Technology Institute und Gastdozent für Voice Marketing am MCI in Innsbruck. Zudem hat er bereits zwei Bücher über Sprachassistenten veröffentlicht.