Dienstleistung

RECHTLICHE VORSORGE Rechtliche Vorsorge: Worauf ist zu achten?

Fotolia

Fotolia

Wichtiges besser frühzeitig festlegen

Notfallkarte von JURA DIREKT
Die rechtliche Vorsorge ist nicht nur für Ehepartner ein wichtiges Thema, sondern für jede volljährige Person. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres ist man rechtlich eigenständig, was bedeutet, dass weder die Eltern noch der Partner in rechtlichen Dingen die Vertretung übernehmen können. Juristen empfehlen, sich mit einer Gesamtvollmacht abzusichern, die aus Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung besteht. Mit diesen Dokumenten regelt man alle wichtigen Punkte bei der rechtlichen Vorsorge selbstbestimmt, was sowohl einen selbst als auch die Familie entlastet. Für Familien mit minderjährigen Kindern empfehlen Rechtsanwälte eine Sorgerechtsverfügung, die festlegt, wer die Erziehung der Kinder beim Ausfall beider Eltern übernimmt. Selbstständige und Unternehmer wiederum benötigen eine Unternehmervollmacht, damit die Firma im Fall des Falles handlungsfähig bleibt.

Unabhängig bleiben und den eigenen Willen durchsetzen - auch in Ausnahmesituationen

Über 6.000 Kundenfeedbacks, 99 Prozent Weiterempfehlung
Warum man der rechtlichen Vorsorge im Allgemeinen mehr Beachtung schenken sollte, ist einfach erklärt: Sie verhindert die Abhängigkeit von einem gerichtlich bestellten, fremden Betreuer. Nur so sorgt man für den Erhalt der Selbstbestimmung und entlastet damit im Notfall auch den Bevollmächtigten, also meist seine nahe Familie. Denn man trifft mit dieser Art der rechtlichen Absicherung seine Entscheidungen, etwa zur medizinischen Behandlung, selbst und bürdet sie nicht seinen Vertrauenspersonen auf.

Rechtliche Vorsorge mit JURA DIREKT

Vollmachten erledigt, Familie entlastet
Professionell, nachhaltig und rechtssicher: Bei JURA DIREKT erhalten Kunden ein Gesamtpaket aus Vorsorgedokumenten und derzeit 15 wertvollen Serviceleistungen. Dazu zählen die physische und digitale Hinterlegung für den Notfall, die Eintragung der Vollmachteninformationen im zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer, eine weltweite 24/7-Notfallhotline für Bevollmächtigte inklusive aktiver Notfallbegleitung und ein Schlichterservice bei Differenzen mit Ärzten. Im Falle des Falles haben Kunden ihre Dokumente dank des kostenfreien digitalen Notfallordners immer dabei. Die digitalisierten Vollmachten hält JURA DIREKT durch automatische Aktualisierungen jederzeit auf dem aktuellen Gesetzesstand. Die JURA DIREKT-Partneranwälte begleiten Kunden im Streitfall, und setzen gültiges Recht, falls erforderlich, auch vor Gericht durch.
JURA DIREKT ist ein Dienstleister mit Sitz in Nürnberg. Das mit dem Deutschen Exzellenz-Preis 2019 ausgezeichnete Unternehmen bietet einen umfassenden, TÜV-zertifizierten Service rund um das Thema rechtliche Vorsorge. Interessierte nehmen Kontakt über E-Mail, Telefon oder das Online-Formular auf.