ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Dienstleistung

RECHTSANWALT VERKEHRSRECHT AUGSBURG Pickartz Rechtsanwälte: Top-Rechtsanwaltskanzlei für Verkehrsrecht in Augsburg

© Pickartz Rechtsanwälte

© Pickartz Rechtsanwälte

Verkehrsrechtliche Betreuung durch einen erfahrenen Anwalt bei einem Kfz-Haftpflichtschaden empfehlenswert

Der Gegensatz zwischen dem juristischen Laien auf der Geschädigtenseite und den bestens im Schadenrecht geschulten Sachbearbeitern auf der Seite der Versicherungskonzerne könnte nicht größer sein. Nur durch Hinzuziehung eines erfahrenen Anwalts für Verkehrsrecht kann der Geschädigte eine Art "Waffengleichheit" schaffen. Denn gerade im Verkehrsrecht ist es unverzichtbar, die Ansprüche der Anspruchsteller herauszuarbeiten und diese im Einklang mit der neuesten Rechtsprechung durchzusetzen.

Entscheidend ist, dass die Geschädigten vollumfänglich über ihre Rechte, aber auch über ihre Pflichten informiert werden. Damit soll verhindert werden, dass die Anspruchsteller am Schluss nicht doch auf den Kosten sitzen bleiben. Klar ist auch, dass die Unkenntnis des Geschädigten zu seinen Lasten geht.

Auch die neuere Rechtsprechung im Verkehrsrecht ist der Auffassung, dass die Einschaltung eines Rechtsanwalts bei einem Verkehrsunfall als erforderlich anzusehen ist. So heißt es auszugsweise im Urteil des OLG Frankfurt (Urteil v. 2. 12. 2014, Az: 22 U 171/13): "Gerade die immer unüberschaubarere Entwicklung der Schadenpositionen und der Rechtsprechung zu Mietwagenkosten, usw., lässt es geradezu als fahrlässig erscheinen, einen Schaden ohne Einschaltung eines Rechtsanwalts abzuwickeln."

Da auch die Gebühren des beauftragten Rechtsanwalts als Rechtsverfolgungskosten im Rahmen von § 249 BGB von der gegnerischen Kfz-Haftpflichtversicherung zu erstatten sind, kann der Anspruchsteller von einer anwaltlichen Betreuung durch die Kanzlei Pickartz Rechtsanwälte aus Augsburg, die zudem noch auf das gesamte Verkehrsrecht spezialisiert sind, nur profitieren.

Pickartz Rechtsanwälte aus Augsburg ist spezialisiert auf Verkehrsrecht und wehrt Rechnungskürzungen der Versicherer erfolgreich ab

Die Versicherungskonzerne arbeiten unlängst mit sogenannten Prüfstellen zusammen. Dabei werden immer wieder gängige Rechnungspositionen beanstandet und aus der vorgelegten Werkstattrechnung gekürzt. Dies geschieht in der Hoffnung und dem Kalkül, der Geschädigte werde sich mit dem erstatteten Betrag zufriedengeben. Dies stellt nicht nur nach Auffassung der Rechtsanwälte der Verkehrsrechtskanzlei Pickartz aus Augsburg ganz klar eine unzulässige Verlagerung der Regulierungsverpflichtung dar.

Denn schon in seiner Grundsatzentscheidung aus dem Jahr 1974, die bis heute Anwendung findet, hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass die Werkstatt nicht Erfüllungsgehilfe des Geschädigten ist (Urt. v. 29. 10. 1974, Az: VI ZR 42/73). Dies bedeutet in der Konsequenz, dass der Geschädigte Anspruch auf vollen Ausgleich der Reparaturrechnung hat. Selbst wenn die Rechnung des Reparaturbetriebs in irgendeiner Weise zu beanstanden wäre, so könne dies nicht zulasten des Geschädigten gehen.

Letztendlich passiert es trotzdem immer häufiger, dass der Geschädigte auf einem Teil der Reparaturkosten sitzen bleibt, obwohl der Verkehrsunfall nicht selbst verschuldet wurde.

Umso wichtiger ist es, dass die Geschädigten bei einem Verkehrsunfall einen erfahrenen Verkehrsrecht-Anwalt zur Schadensabwicklung einschalten. Die auf Verkehrsrecht spezialisierte Augsburger Kanzlei Pickartz Rechtsanwälte betreut die Mandanten nach einem Unfall von Anfang an und hat ein geschultes Auge, wenn es um unberechtigte Kürzungen durch die Versicherungskonzerne geht. Rechtsanwalt Philipp Pickartz, Gründer und Inhaber der Verkehrsrechtskanzlei Pickartz Rechtsanwälte aus Augsburg, sagt hierzu: "Oftmals haben Unfallgeschädigte anfänglich Berührungsängste, sich nach einem Unfall einen Anwalt zu nehmen. Wer allerdings einmal die Erfahrung der anwaltlichen Rundumbetreuung im Rahmen eines Verkehrsunfalls gemacht hat, der wird sich beim nächsten Unfall garantiert nicht mehr selbst und auf sich allein gestellt mit der Versicherung anlegen wollen. Auf Seite der Versicherung sind Profis am Werk. Dieses Wissensgefälle kann der Geschädigte mit uns ganz einfach ausgleichen. Und das bei einem Haftpflichtschaden sogar völlig kostenlos."

Pickartz Rechtsanwälte als Vorreiter in der verkehrsrechtlichen Schadensregulierung

Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Augsburg
Die Kanzlei Pickartz Rechtsanwälte betreut mit ihren derzeit fünf anwaltlichen Berufsträgern vom Wirtschaftsstandort Augsburg aus bundesweit Verkehrsunfallmandate und unterstützt die Geschädigten bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche. Durch fortschrittliche digitale Lösungen ist es Pickartz Rechtsanwälte möglich, die gesamte Korrespondenz elektronisch zu führen. Dies beschleunigt nicht nur die Arbeit, sondern ermöglicht auch eine kompetente Betreuung von Mandanten, die nicht aus der näheren Umgebung stammen. Ein schnelles Ende der Unfallregulierung freut dabei nicht nur die Werkstatt, die schneller einen Zahlungseingang verbuchen kann. Auch der Mandant kann sich dadurch schneller wieder den schöneren Dingen des Lebens widmen.

Das umfassende Beratungsangebot der auf Verkehrsrecht spezialisierten Pickartz Rechtsanwälte richtet sich dabei aber nicht nur an die Unfallgeschädigten selbst. Insbesondere Autohäuser und Fuhrparkunternehmen, die von den Kürzungsversuchen der Versicherer finanziell teils hart getroffen werden, nehmen die Dienstleistungen der auf Unfallschadenmanagement spezialisierten Kanzlei gerne in Anspruch. So vertraut auch Deutschlands größte Automobilhandelsgruppe, die AVAG Holding SE mit Sitz in Augsburg und ihren 180 Standorten und über 5.000 Mitarbeitern in Europa auf die Expertise von Pickartz Rechtsanwälte. In Zusammenarbeit mit der webbasierten Plattform Autoclaim erfolgt die einfache und effiziente Kommunikation zwischen allen Beteiligten der Schadenregulierung im Rahmen einer digitalen Schadenakte. Die Nutzung dieser Plattform steht den Kooperationspartnern von Pickartz Rechtsanwälte kostenfrei zur Verfügung.

Das Spezialgebiet von Pickartz Rechtsanwälte: Automotive Legal Services − Claims, Consulting, Collection


Automotive Legal Services ist das Spezialgebiet im Gebiet von Pickartz Rechtsanwälte. Dieses beinhaltet die umfassende bundesweite Betreuung und Beratung von Autohäusern, Leasingunternehmen und Fuhrparks bei allen Rechtsfragen rund um das Thema Auto und Verkehr. Als externer Dienstleister übernehmen die Verkehrsrecht-Anwälte der Kanzlei aus Augsburg die komplette Schadensregulierung mit Versicherungen im Haftpflicht- und Kaskoschadenfall (Claims). Darüber hinaus beraten und schulen die Verkehrsrecht-Spezialisten ihre Kooperationspartner und deren Mitarbeiter bei allen rechtlich relevanten Fragestellungen im automotiven Umfeld (Consulting). Auch die Durchsetzung von offenen Forderungen gehört im Rahmen einer Inkassodienstleistung zu ihrem Angebot (Collection).

Neben dem Hauptbereich des Verkehrsrechts, der zivilrechtlichen Unfallregulierung, deckt die in Augsburg ansässige Anwaltskanzlei natürlich auch die weiteren Bereiche des Verkehrsrechts bestens ab. Hierzu gehört das Bußgeldrecht ebenso wie das Verkehrsstrafrecht und das Führerscheinrecht. Auch für Fragen rund um das Thema Mängelgewährleistung nach einem Autokauf oder einer Fahrzeugreparatur stehen anwaltliche Experten mit Rat und Tat zur Seite.