Finanzen

RENDITEIMMOBILIEN Renditeimmobilien in Deutschlands Wachstumsmetropole Leipzig erwerben

Wassermühle Projektgesellschaft mbH

Wassermühle Projektgesellschaft mbH

Leipzig ist bundesweit vielleicht der interessanteste Immobilienmarkt. Die Bevölkerung wächst, die Kultur floriert, Wirtschaft und Bildung entwickeln sich ausgezeichnet. Und auch der Immobilienmarkt boomt. Die Preise werden mittelfristig weiter steigen, die Mieten ebenfalls - optimale Voraussetzungen für Investoren. Ein Leipziger Projektentwickler unterstützt Privatanleger in Bezug auf Renditeimmobilien von der Planung bis zur Schlüsselübergabe.

Renditeimmobilien erwerben

Renditeimmobilien stehen im Fokus

Leipzig - Lebensqualität und Liquidität

Die Metropolregion Leipzig ist einer der beliebtesten und gefragtesten Hotspots im Land. Die Bevölkerungszahl überschreitet gerade erstmals seit Kriegsende wieder die 600.000er-Marke, die Arbeitslosenquote ist so niedrig wie seit 28 Jahren nicht und auch die Tourismus-Branche feiert einen Rekord nach dem anderen. Allein im ersten Halbjahr 2019 gab es hier mehr als 1,6 Millionen Hotel-Übernachtungen. Die Zeichen stehen also auf Wachstum. Und wo immer eine Region wächst, da boomt auch der Immobilienmarkt. Das Portal immowelt hat zu Beginn des Jahres 2019 eine Prognose für Leipzigs Immobilienmarkt erstellt. Darin kommen die Experten zu dem Ergebnis, dass Bestands- und Neubauimmobilien in Sachsens Metropole bis 2030 gut 40 Prozent teurer werden. Diese erwartete Wertsteigerung allein ist schon ein kaum zu schlagendes Argument für weitsichtige Investoren. Renditeimmobilien sollen aber nicht nur im Wert steigen, sie sollen auch ein solides passives Einkommen generieren. Da auch die Mietprognosen ähnlich ausfallen und die Darlehenszinsen noch immer im historischen Tief stecken, ist jetzt der ideale Zeitpunkt für einen Einstieg in den Immobilienmarkt Leipzig.

Ein Projektentwickler, der sich auf die Planung und Vermarktung von Neubauten spezialisiert hat, ist die Wassermühle Immobilien GmbH.

Renditeimmobilien erwerben

Renditeimmobilien in Leipzig

Lagevorteil in Leipzig-Süd

Der Erfolg einer Immobilie steht und fällt mit ihrer Lage. Und hier ist Know-how gefragt. Das Team von Wassermühle Immobilien kennt sich auf dem Markt Leipzig aus. Die Immobilienentwicklungen des Unternehmens entstehen grundsätzlich an markanten Standorten mit guter Anbindung an die City und die Szene-Viertel.

Ein aktuelles Beispiel ist das "Südcarré" in Leipzig-Connewitz. Unweit des Naturschutzgebietes Leipziger Auwald, mit schnellem Zugang zum Neuseenland und trotzdem in kurzer Distanz zur Südvorstadt gibt es hier alles, was man zum komfortablen Wohnen braucht. 40 Wohnungen von 1,5 bis 5 Zimmern und von 53 bis 146 Quadratmetern bieten Raum für alle möglichen Wohnformen vom Single-Apartment bis zur Wohnlandschaft für große Familien. Dieses Neubauprojekt ist für Eigennutzer und Kapitalanleger gleichermaßen geeignet. Für Privatinvestoren ist dieses Objekt in dieser Lage allerdings fast ein Garant für die Altersvorsorge und den soliden Vermögensaufbau.

Renditeimmobilien erwerben

Renditeimmobilien als Geldanlage

Renditeimmobilien - die langfristig lohnende Sachwertanlage

Das Südcarré ist aktuell das prominenteste Investment-Ziel, das die Wassermühle Immobilien GmbH ihren Kunden bietet. Neben der vorteilhaften Lage in der Stadt und der harmonischen Einbindung in die gewachsenen Strukturen vor Ort überzeugt das Projekt auch mit seiner Vielzahl von Grundrissen. Die insgesamt 40 Wohnungen auf sechs Stockwerken und einem Staffelgeschoss teilen sich in 25 unterschiedliche Grundrisstypen auf. Kapitalanleger haben also auch im Hinblick auf die spätere Eigennutzung ihrer Renditeimmobilien eine große, individuelle Auswahl.

Natürlich sind die drei Häuser des Südcarrés mit allem Komfort ausgestattet, den man heute von modernem Wohnen erwartet. PKW-Stellplätze in der Tiefgarage, Aufzug, hochwertige Badausstattung, Balkone und Terrassen, Parkettboden und Fußbodenheizung - hier wurde an alles gedacht, damit ein langfristiges Investment auch langfristig lukrativ bleibt.

Anders als ein Makler, der sich nur um den Vertrieb von Renditeimmobilien kümmert, ist Wassermühle Immobilien als Projektentwickler in alle Phasen der Planung und Entstehung eines Objekts eingebunden. Dabei ist die Wirtschaftlichkeit für die späteren Eigentümer einer der Schwerpunkte - von Anfang an. Damit haben Investoren und Eigennutzer gleichermaßen die Gewissheit, dass sich ihre Kapitalanlage rechnet. Der Vertrieb für das Südcarré ist gestartet. Aktuell sind noch Wohnungen in allen Etagen verfügbar.

Renditeimmobilien in Leipzig sind derzeit besonders gefragt. Der Markt wächst, die Preise werden steigen. Der Leipziger Projektentwickler Wassermühle Immobilien bietet aktuell im Süden der Sachsen-Metropole ein attraktives Objekt mit
40 Wohnungen in Top-Lage. Anleger haben die Wahl zwischen 25 Grundrisstypen.