Reisen & Tourismus

Segelboot mieten für private oder geschäftliche Events und Segeltörns

Der Natur ganz nah sein, gemeinsam Wind und Wellen begegnen, den Alltag hinter sich lassen und das Gefühl von Freiheit genießen - Segeln ist Abenteuer, Spaß und Erholung zugleich und fasziniert weltweit Millionen von Menschen. Wer ohne jegliche Segelerfahrung einmal einen Segeltörn erleben möchte, kann ganz einfach ein traditionelles Segelboot mieten und bei einer erfahrenen Crew mitsegeln.

Auf einem Traditionsschiff segeln wie vor hundert Jahren

Segelboot mieten für private oder geschäftliche Events und Segeltörns
Die Eye of the Wind zu seinem eigenen Schiff machen (© FORUM train & sail GmbH)

Beim Segeln muss man stets die Wettersituation im Auge behalten und manchmal schnell reagieren, um die Segelstellung zu ändern oder den Kurs anzupassen. Das macht einen Segeltörn zu einem besonderen Abenteuer und erfordert gutes Teamwork. Im Unterschied zu modernen Schiffen, wo vieles automatisch oder mit technischer Unterstützung abläuft, ist auf einem traditionellen Segelschiff noch Muskelkraft gefragt, um die Segel zu setzen, einzuholen oder zu reffen und das Schiff auf Kurs zu halten. Deshalb übernimmt bei Mitsegeltörns in der Regel die Stammbesatzung die Hauptarbeit und die Mitsegler können selbst entscheiden, ob sie mit anpacken möchten oder nicht. Dafür bietet sich den Gästen auf einem Traditionssegler wie der "Eye of the Wind" eine Atmosphäre wie vor hundert Jahren, als Handelsschiffe auf den Weltmeeren segelten.

Die "Eye of the Wind": Schiffsjuwel mit bewegter Geschichte

Komfortable Doppelkabinen mit eigenem Bad erwarten die Gäste auf der Eye of the Wind
Komfortable Doppelkabinen mit eigenem Bad erwarten die Gäste auf der Eye of the Wind (© Klaus Andrews, Frank Anders)

Die "Eye of the Wind" hat in ihrer über 100-jährigen Geschichte bereits einiges erlebt. So diente sie anfangs als Frachtschiff auf der Nord- und Ostsee, bevor sie in den 1970er-Jahren restauriert und in eine prachtvolle Brigg verwandelt wurde, wie sie heute nur noch selten zu finden ist. Im Innenbereich wurden hochwertige Materialien wie Teakholz, Edelhölzer und Messing verarbeitet, was dem Schiff eine unverwechselbare Atmosphäre verleiht. Das Schiff diente sogar als Kulisse für einige Hollywoodstreifen und ging unter der Schirmherrschaft von Prinz Charles auf Expeditionsreise rund um den Globus.

Seit 2009 ist der Zweimaster im Besitz der FORUM train & sail GmbH und steuert das ganze Jahr über mit maximal zwölf Gästen an Bord attraktive Reiseziele in den schönsten Segelrevieren auf der ganzen Welt an. Darüber hinaus kann der Zweimaster für geschäftliche und private Segeltörns, Kurzreisen und mehrtägige Reisen exklusiv gechartert werden - inklusive Kapitän, professioneller Stammbesatzung und eigenem Koch.




Segelboot mieten und zum Chef an Bord werden

Sechs Doppelkabinen bieten Platz für bis zu zwölf Personen
Sechs Doppelkabinen bieten Platz für bis zu zwölf Personen (© FORUM train & sail GmbH Archiv)

Der Vorteil an einem individuellen Charter: Die Gäste können sich so den über 100 Jahre alten Traditionssegler sichern und über den gemieteten Zeitraum der Chef sein - es ist aber jederzeit eine festangestellte und professionelle Stammbesatzung an Bord. Sie können selbst über Ausgangshafen, Reiseziel, Kurs und Dauer ihres Segeltörns bestimmen. Lediglich das Fahrtgebiet steht im Vorhinein fest - im Sommerhalbjahr ist es die Nordsee und die westliche Ostsee, in den Wintermonaten die Karibik. Es ist auch möglich, aus dem bestehenden Törnplan einen freien Törn zu buchen. So segelt die "Eye of the Wind" zum Beispiel im Mai 2018 von Hamburg nach Gravesend bei London und von Ende November bis Ende Dezember 2018 von den Kanaren in die Karibik.

Das Team der FORUM train & sail GmbH hilft bei der Reiseplanung und schlägt Aktivitäten und Besichtigungstouren für mögliche Landausflüge vor oder erstellt für einen Tagescharter ein individuelles Angebot. Dieses beinhaltet auch das Catering beziehungsweise auf mehrtägigen Reisen die Verpflegung. Die Gäste übernachten in bequemen Zweierkabinen mit eigener Dusche, WC und Klimaanlage.

Seglerische Vorkenntnisse sind keine Voraussetzung, um an Bord gehen zu dürfen. Die Crew erläutert den Gästen in einer theoretischen Einweisung, wie die einzelnen Segel und Leinen funktionieren. Die Passagiere können der Besatzung über die Schulter schauen oder auch selbst mit anpacken.

Egal ob Hochzeitsfeier, Firmenevent oder mehrtägige Reise - ein Segeltörn auf der "Eye of the Wind", einem der letzten originalen Großsegler, ist immer ein besonderes Erlebnis. Der imposante Zweimaster kann für ein oder mehrere Tage inklusive Kapitän, professioneller Crew und eigenem Koch gechartert werden.

Disclaimer note