Reisen & Tourismus

SEGELREISE KARIBIK Segelreise durch die Karibik - ein Urlaubstraum

Sailing-Classics GmbH

Sailing-Classics GmbH

Die Entdeckung der Welt war selten so leicht wie heute. Per Flugzeug oder Schiff gelangen Reisende binnen kürzester Zeit zu allen möglichen Zielen, sie erleben ihre Destinationen dabei jedoch nicht immer von einer authentischen Seite. Anders kann das bei einer flexiblen Segelreise in der Karibik aussehen.

Segelreise durch die Karibik

Segelreisen in die Karibik an Bord klassischer Yachten (c)Carolin Thiersch

Beliebte Segelziele in der Karibik

Die Karibik gilt als eines der wohl beliebtesten Segelreviere der Welt. Kristallklares, türkisblaues Wasser, bunte Fische und weiße, palmengesäumte Strände ergeben einen Mix, den Urlauber als "paradiesisch" bezeichnen. Wer nicht am Festland Urlaub machen, sondern auf dem Wasser reisen möchte, wird in kleineren Revieren mit reizvollen Inseln glücklich. Hierzu gehören die Windward Islands wie St. Vincent, Grenada oder Bequia und auch die British Virgin Islands, die Leeward Islands und die Gewässer nahe der Dominikanischen Republik versprechen ein typisch karibisches Flair. Bei Landgängen lohnt es sich, charakteristische Köstlichkeiten wie Mamajuana, Kochbanane, frische Kokosnuss oder auch Okra zu probieren, bevor die nächsten Stunden auf See anstehen.

Segelreise durch die Karibik

Segelreise in der Karibik - Low Bay auf Barbuda

Was ist bei einer Segelreise wichtig?

Das Wohlgefühl der Reisenden hängt maßgeblich vom Planungsgeschick des Veranstalters ab. Bei Segelreisen bestimmen schon Kleinigkeiten darüber, ob der Aufenthalt als angenehm oder weniger erinnerungswürdig empfunden wird. Empfehlenswert sind Reisen in kleinen Gruppen, bei denen sich Teilnehmer ungezwungen und leger geben können. Die Mithilfe beim Segeln sollte niemals Zwang, sondern vielmehr eine Option darstellen. Darüber hinaus ist es unverzichtbar, dass der Veranstalter die Sicherheit seiner Reisegruppe stets im Blick behält, Routen individuell plant und nicht innerhalb der Hurrikan-Saison segelt.

Segelreise durch die Karibik

Segelreise in der Karibik - Rum, Reggae und die karibische Lebensfreude

Segelreise in der Karibik: Flexible Planung, reizvolles Inselhopping

Zwei klassische Yachten, RHEA und CHRONOS, bieten bei einer Länge von jeweils rund 54 Metern Platz für 26 Reisende. Beide Schiffe gehören zur Flotte von Sailing-Classics. Das Unternehmen bietet jährlich von Ende Dezember bis Ende April - also außerhalb der Hurrikanzeit - Segelreisen in beliebten karibischen Revieren an. Die Reisen richten sich sowohl an erfahrene Segler als auch an Nicht-Segler.

Gesegelt wird ganz im Stil einer entspannten Inselhopping-Reise mit flexibler Route und Segelzeiten von vier bis sechs Stunden täglich. Die professionelle Crew richtet sich bei der Planung nach den aktuellen Wind- sowie Wetterverhältnissen und freut sich über tatkräftige Mithilfe sowohl von Einsteigern als auch von erfahrenen Seglern. Halt macht die Reisegruppe in einsamen Buchten jenseits des touristischen Trubels, sodass die Karibik von ihrer unberührten Seite entdeckt werden kann.

Gebucht werden kann das Reiseangebot in Form eines klassischen Kabinencharters, es ist jedoch auch möglich, sich als bestehende Gruppe ein ganzes Schiff zu sichern.

In der wegen des beständigen Passatwindes beliebten Karibik fühlen sich Segler besonders wohl. Bei einer Segelreise in der Karibik mit Sailing-Classics wohnen Urlauber in großzügigen und klimatisierten Kabinen und genießen einen kreuzfahrtähnlichen Komfort und Service.