Reisen & Tourismus

SEGELTöRN KARIBIK Segeltörn in der Karibik: Unvergessliche Erlebnisse

Sailing-Classics GmbH

Sailing-Classics GmbH

Einladende Inseln, türkisblaues Wasser, weiße Sandstrände und eine atemberaubende Unterwasserwelt locken jedes Jahr zahlreiche Touristen in die Karibik. Am besten lässt sich die Inselwelt vom Wasser aus erkunden. Doch nicht jeder kann segeln und verfügt über eine eigene Yacht. Das ist auch gar nicht notwendig. An einem Segeltörn in der Karibik können sowohl Segelfans als auch Natur- und Meeresliebhaber ohne Segelerfahrung teilnehmen.

Auf einem Segelschiff die Karibik erkunden

Die Karibik bietet eine beeindruckende Flora und Fauna

Was die Karibik als Reiseziel so reizvoll macht

Seit jeher übt das Meer auf den Menschen eine große Faszination und Anziehungskraft aus. Die Urgewalt von Wind und Wasser lässt sich besonders intensiv beim Mitsegeln auf einer Yacht spüren. Sich vom Wind von Bucht zu Bucht treiben zu lassen, ist nicht nur entspannend, sondern auch authentisch und aufregend.

Die Karibik ist aufgrund des beständigen Passatwindes außerhalb der Hurrikanzeit von Dezember bis Ende April eines der weltweit gefragtesten Segelreviere. Neben den optimalen Segelbedingungen wird die Karibik vor allem wegen ihrer abwechslungsreichen Flora und Fauna sowohl an Land als auch im Wasser geschätzt. Karettschildkröten und Buckelwale sind hier ebenso in freier Natur zu bewundern wie unzählige Vogelarten, Leguane sowie die vom Aussterben bedrohten Karibischen Seekühe. Die prachtvolle Unterwasserwelt ist ein Paradies für Taucher. Aber auch an Land gibt es im Regenwald sowie auf den verschiedenen Vulkaninseln viel zu entdecken.

Die Kultur in der Karibik ist ebenso vielfältig. Die Kolonialzeit hat auf den Inseln ihre Spuren hinterlassen. So war die Insel Antigua zum Beispiel früher der Hauptstützpunkt der Royal Navy in der Karibik, was heute noch am einzigartigen Naturhafen von "English Harbour" sowie der Weltkulturerbestätte Nelsons Dockyard nacherlebbar ist. Typisch sind zudem die bunten Holzhäuser im Zuckerbäckerstil, die während der Kolonialzeit gebaut wurden. Die Einheimischen sind für ihre Gastfreundlichkeit und ihre Kochkünste bekannt. Insbesondere Fisch und Meeresfrüchte, frisches Obst und Gemüse sowie heimische Gewürze wie Tamarinde, Zitronengras und Muskatblüte stehen auf dem Speisenplan.

Segelurlaub mit Stil

Mitsegeln auf klassischen Yachten

Sailing-Classics verbindet die Welt des Segelns mit Komfort und Service

Das Inselhüpfen mit einer Segelyacht eignet sich für alle Urlauber, die statt einer Kreuzfahrt lieber individuelle Reisen in kleinen Gruppen bevorzugen. Fernab von Trubel und Massentourismus können sie beim Mitsegeln in entspannter, lockerer Atmosphäre zur Ruhe kommen, müssen aber nicht auf den Komfort und Service einer Kreuzfahrt verzichten. Das garantiert zumindest Sailing-Classics den Gästen auf seinen Segeltörns. Der Anbieter hat sich auf Segelreisen spezialisiert und bietet das Mitsegeln auf großen, klassischen Yachten an. "Rhea" und "Chronos" gehören mit einer Länge von 54 Metern und einer 1.000 Quadratmeter großen Segelfläche zu den schönsten und schnellsten Segelyachten und bieten Platz für bis zu 26 Gäste. Diese werden in komfortablen, klimatisierten Doppelkabinen untergebracht. Neben einem Kabinencharter ist es auch möglich, als Freundesgruppe, Familie oder Firma das gesamte Schiff zu chartern.

Die professionelle Crew an Bord sorgt dafür, dass der Aufenthalt für die Gäste so angenehm wie möglich ist und sie sich wie auf ihrer privaten Yacht fühlen. Der Service umfasst das tägliche Säubern der Kabinen ebenso wie das Servieren von leckeren Speisen und Getränken zum Frühstück, Mittag, Nachmittag sowie zum Abendessen. Auf Wunsch bringt die Crew Gäste mit dem Beiboot an Land und gibt Tipps, was es sich dort anzuschauen lohnt, sie begleitet die Gäste aber auch bei organisierten Landausflügen. Aber auch an Bord kommt keine Langeweile auf. Die Gäste können sowohl beim Segeln mithelfen, unabhängig davon, ob sie Vorkenntnisse haben oder nicht, als auch das umfangreiche Bade- und Wassersportequipment nutzen, das von Schnorchelausrüstung über Wellenkajaks bis hin zu Wasserski reicht. Wer es gemütlicher mag, kann in einer der Sitzecken an Bord oder im Netz am Bug relaxen und den Blick übers Wasser schweifen lassen.

Segeltörn in der Karibik

Ankern in den schönsten Buchten der Karibik

Segeltörns in der Karibik – flexibles Routing

Sailing-Classics steuert mit seinen Segelyachten verschiedene Reviere in der Karibik an. Dazu gehören die Bilderbuch-Karibik in den Windwards Islands, die British Virgin Islands, die Leeward Islands sowie die Dominikanische Republik. Das Routing ist flexibel und richtet sich nach den aktuellen Wind- und Wetterbedingungen. So kann der Kapitän bei schlechtem Wetter oder zu viel Wind geschützte Buchten und Häfen mit entsprechenden Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten an Land ansteuern und die Wünsche der Gäste berücksichtigen. Grundsätzlich wird vier bis sechs Stunden am Tag gesegelt und anschließend in einsamen Buchten fernab des Massentourismus geankert.

Sailing-Classics bietet Mitsegeln auf klassischen Segelyachten durch die schönsten Reviere der Karibik an, wobei die Gäste auf Komfort und Service nicht verzichten müssen.