Business

Das Seminar zum Thema agile Führung für souveräne Führungskräfte

Die Arbeitswelt unterliegt stetigen Veränderungen. Damit verändern sich auch die Anforderungen an die Führungskräfte. Es bedarf neuer Verhaltensweisen und Denkmuster, um Lösungen zu finden, die diesen Anforderungen gerecht werden. In einem Seminar zur agilen Führung des Instituts für Sustainable Leadership & Change (ISLC) werden Führungskräfte auf ihre neue Rolle vorbereitet.

Agiles Umfeld fördert Selbstorganisation und Eigeninitiative

Agile Führung kennt keine starren und hierarchischen Strukturen; von jedem einzelnen Mitarbeiter sowie vom gesamten Team wird mehr Eigeninitiative verlangt. Der Fokus liegt auf der Selbstorganisationsfähigkeit des Teams. Agile Führungskräfte müssen deshalb lernen, loszulassen und auf die Kompetenz des Teams zu vertrauen. Damit müssen nicht nur Führende, sondern auch Geführte ihre neue Rolle im agilen Umfeld finden.

Agile Führungskräfte fördern allerdings nicht nur gezielt die Eigeninitiative der einzelnen Mitarbeiter; sie sollten sie zugleich strategisch weiterentwickeln und ihnen das notwendige Know-how liefern, um unternehmerisch zu handeln. Eine Weiterbildung liefert agilen Führungskräften von morgen das erforderliche Fachwissen und gibt ihnen neue Impulse sowie konkrete Handlungsempfehlungen.

Praxisnahes Seminar zur agilen Führung bietet Lösungen

Prof. Dr. Dennis Lotter, Leiter des Seminars Agile Führung
Prof. Dr. Dennis Lotter, Leiter des Seminars Agile Führung

Führungskräfte benötigen im agilen Umfeld neue Konzepte und Methoden, die sie über ein Seminar erlernen können. Zugleich kommt es darauf an, ein Verständnis für die neue Führungsrolle und die neuen agilen Werte zu entwickeln. Es gilt, neue Arbeitsweisen und Methoden zu kennen und anzuwenden, um in der Zukunft selbst in komplexen Situationen sichere Lösungswege zu erhalten, das Team zu führen und entsprechend zu fördern.

Im ISLC-Lehrgang "Agile Führung" erhalten Teilnehmer die Möglichkeit, agile Führung und Management zu trainieren und ihr neu erlerntes Wissen zu verankern. Durch eine hohe Praxisnähe lässt sich das Erlernte direkt im Unternehmen umsetzen. Einzigartig an diesem Seminar ist das Rahmenwerk R-A-P-I-D-Führungsmodell. Zudem können sich die Teilnehmer im Zuge der Weiterbildung eine umfangreiche Toolbox für ihr individuelles agiles Arbeiten und Führen erarbeiten.

Agile Methoden erlernen im Seminar oder Zertifikatslehrgang

Praxiserprobte Werkzeuge und Konzepte im Seminar Agile Führung
Praxiserprobte Werkzeuge und Konzepte im Seminar Agile Führung

Angeboten wird das Seminar zum Thema agile Führung vom Institut für Sustainable Leadership & Change (ISLC) in Kooperation mit der Hochschule Fresenius, einer Hochschule mit mehr als 160 Jahren Bildungserfahrung und hoher Anerkennung. Das Weiterbildungsangebot zum Thema agile Führung steht nicht nur als einzelnes Seminar, sondern auch als modularer Zertifikatslehrgang und alternativ als Inhouse-Training zur Auswahl. Damit erhalten Unternehmen bei Bedarf die Möglichkeit, ihren Führungskräften eine firmeninterne Weiterbildung anzubieten.

Der digitale Transfer-Coach Tobi motiviert zur Verhaltensveränderung

Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars werden die Teilnehmer nicht alleingelassen, sondern sie werden durch den digitalen Transfer-Coach für die Dauer von sechs Monaten begleitet. Das erleichtert die Umsetzung der erlernten Arbeitsweisen und Methoden im Arbeitsalltag.

Das ISLC-Seminar zum Thema agile Führung ist für die Dauer von zwei Tagen angelegt. Der Modulare Zertifikatslehrgang umfasst acht Trainingstage.

Disclaimer note