ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Diverses

SOFATUTOR ALTERNATIVE Warum die Online-Plattform Sofatutor eine gute Alternative für den Unterricht ist

sofatutor GmbH

sofatutor GmbH

Was sofatutor bietet

Aufgaben aus 13 Schulfächern können mit Sofatutor geübt werden
Sofatutor ist der Name einer Online-Lernplattform für Schüler*innen von der 1. bis zur 13. Klasse. Von der Grundschule bis zum Abitur begleitet sie Kinder und Jugendliche beim täglichen Üben. Mit 13 Fächern ist das Angebot umfangreicher als bei anderen Lern-Apps, auch Musik, Geschichte, Geografie sowie Sachunterricht werden behandelt. Ergänzend finden User*innen Tipps zu Lern- und Arbeitstechniken, die ihnen das Lernen erleichtern.

Wer angemeldet ist, kann auf über 10.000 Lernvideos, 44.000 interaktive Übungen und 38.000 Arbeitsblätter zugreifen. Für Schüler*innen der 1. bis zur 6. Klasse wurde das Lernspiel Sofaheld konzipiert. Ganz im Sinne der Gamification wird spielerisch gelernt. Ein besonderes Feature stellt die 24-Stunden-Hilfe durch den Hausaufgaben-Chat und die Lehrerbox dar, die in der Premium-Version enthalten ist.

Warum Sofatutor eine Alternative zu Schulbuch und Frontalunterricht sein kann

Grundschulkinder gehen mit Pinguin Pommes auf spannende Lernabenteue sofatutor
Seit jeher sind Hausaufgaben bei allen Schülergenerationen ein eher unbeliebtes Kapitel; verbinden sie doch viele mit "drögen" Arbeitsblättern oder eintönigen Aufgabenformaten, die zäh im stillen Kämmerlein bearbeitet werden sollen. Mit sofatutor kommt Abwechslung in die Hausaufgabenliste. Als Alternative zum Englisch-Arbeitsheft oder Mathe-Zahlenbuch wählen Lehrer*innen zeitgemäße Angebote zum Verfestigen des Gelernten aus. Da die meisten Kinder als "Digital Natives" sicher im Umgang mit Smartphones & Co sind, gelingt die Umsetzung mühelos und macht zudem noch Spaß.

Unterrichten ist eine Kunst, denn es gibt eine große Bandbreite an Lerntypen und Wissensständen innerhalb einer Klasse. Beim Lehrermonolog lässt sich vielleicht das eine oder andere Kind vom Stoff berieseln. Als Alternative zum klassischen Frontalunterricht kann die App direkt im Unterricht sinnvoll zum Einsatz kommen. Schüler*innen bleiben zum einen aktiver dabei, da sie selbstständig und mit Spaß die Aufgaben bearbeiten, zum anderen können Lehrkräfte gezielte Lerninhalte nach individuellem Bedarf verteilen. Davon profitieren letztlich alle.

Das selbständige Lernen mithilfe von sofatutor ermöglicht zudem moderne Unterrichtskonzepte wie zum Beispiel Flipped Classroom. Erklärvideos vermitteln dabei die Grundlagen eines neuen Themas zu Hause. Die Übung und die Vertiefung des neuen Stoffs erfolgen jedoch im Unterricht.

Pädagogisch wertvoll? Wie Lehrer*innen und Eltern die sofatutor-App einschätzen

Lernvideos vermitteln Schulstoff spielerisch und mit Spaß sofatutor
Aktuell nutzen über 200.000 Lehrer*innen die Lernplattform, was einem Viertel der Lehrkräfte hierzulande entspricht. Sofatutor wird von ihnen insofern als sinnvoll eingestuft, als sie Kindern hilft, ihr Wissen selbst zu kontrollieren. Dadurch gewinnen diese wiederum an Eigenständigkeit im Lernprozess. Nicht zuletzt fühlen sich Lehrer*innen bei ihrer Unterrichtsarbeit praktisch unterstützt. Frau Schritt, eine Berliner Latein-Lehrerin beschreibt das so: "Beispielsweise gibt es im Bereich Latein nicht nur Videos zur Grammatik, sondern auch Videos, die bestimmte Übersetzungsmethoden erklären oder Tipps zum Vokabelnlernen bieten."

Sofatutor bietet Referendar*innen und Lehrer*innen eine kostenlose Mitgliedschaft und darüber hinaus preisgünstige Schullizenzen an. Auf bekannten Bewertungsportalen lassen sich Tausende Bewertungen finden, die durchgehend sehr positiv ausfallen, beispielsweise 4,7 von 5 Sternen auf ekomi. In der Kategorie "Schulbildung" ging sofatutor 2020 sogar als Gewinner des Comenius-EduMedia-Siegel hervor.

Auch zahlreiche Eltern hat die Plattform überzeugt. Sie haben das Gefühl, dass sie ihre Kinder zu Hause beim Lernen effektiver unterstützen können, da sie sehen, welche Aufgaben bereits bearbeitet wurden und wo es noch Wiederholungsbedarf gibt. Zusätzlich schätzen sie die Werbefreiheit auf der Plattform.
Sofatutor wird häufig alternativ zum Frontal- oder Präsenzunterricht genutzt. Lehrkräfte greifen immer häufiger auf die App zurück, um wesentliche Inhalte zeitgemäß zu vermitteln, ganz gleich, ob direkt während des Unterrichts oder zur Vertiefung des Gelernten am Nachmittag. Als kostenlose Möglichkeit für Lehrer*innen, die Schulstunde durch digitale Inhalte abwechslungsreich zu gestalten, ersetzt sofatutor zudem klassische Hausaufgabenformate durch anreizstarke Spiele und Lernvideos. Für Schüler*innen bietet sofatutor eine echte Alternative zur kostspieligen Nachhilfe, um ihre Noten und die Lernmotivation zu verbessern.