ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Business

SOFTSKILL TRAINING Softskill-Training für eine hochwertige Feedback-Kultur in Unternehmen

Fotolia

Fotolia

Feedback im Unternehmen ist ein wichtiges Instrument zur Mitarbeitermotivation

Feedback kann positiv oder negativ ausfallen – in beiden Fällen kann es jedoch zur Motivation der Mitarbeiter beitragen. Entscheidend ist insbesondere bei negativem Feedback, dass es konstruktiv formuliert wurde und der Mitarbeiter das Feedback als gerechtfertigt anerkennt. Auch positives Feedback kann am meisten bewirken, wenn es den richtigen Ton trifft. Ein überlegtes Lob wirkt viel besser als eines, das mal eben zwischen Tür und Angel ausgesprochen wurde. Empfehlungen für eine gute Feedback-Kultur heben beispielsweise einstimmig folgende Aspekte hervor: Gutes Feedback sollte:

• möglichst spezifisch sein,
• gut begründet sein.

Sind diese Kriterien erfüllt, führt Feedback zu einem höheren Selbstwertgefühl. Das wiederum motiviert Mitarbeiter und verstärkt ihre Identifikation mit dem Arbeitgeber. Hochwertiges Feedback führt letztlich also dazu, dass Mitarbeiter besser, produktiver und effizienter arbeiten.

Softskill-Training für besseres Feedback

Bei den Fallstricken und negativen Folgen, die mit einem unglücklich formulierten Feedback einhergehen, wundert es nicht, dass viele Menschen – sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter – sich schwer damit tun, Feedback auszusprechen. Ein Softskill-Training für die unternehmensinterne Kommunikation bringt da mehr Klarheit und Feedback-Kompetenz.

Deshalb hat die Resourceful Humans GmbH nicht nur ein solches Feedback-Coaching entwickelt. Es bietet zugleich auch ein Tool an, durch das die Feedback-Kultur in Unternehmen einfach und nachhaltig verbessert oder auch erst etabliert werden kann: Mit dem Tool StaRHs kann Feedback von jedem zu jedem im Unternehmen verteilt werden. So können nicht nur Führungskräfte, sondern auch Kollegen sich gegenseitig Danke sagen, Leistungen loben oder Ideen wertschätzen. Das Tool verfügt zudem über eine KI-Komponente namens AImee, die den Nutzern ein kontinuierliches Feedback-Coaching gibt. Dadurch profitieren Unternehmen von einer Verbesserung der Feedback-Kompetenzen aller Mitarbeiter und Führungskräfte und dadurch von einer verbesserten Leistung. Darüber hinaus kann mit StaRHs die Frequenz von (positivem) Feedback erheblich gesteigert werden.

Ein weiterer Bonus: Mit jedem Feedback wird auch eine Art Basiswährung versendet, die als meritokratisches Bonussystem genutzt werden kann. Darüber hinaus können alle Rückmeldungen, die über das Tool erfolgt sind, visualisiert werden. Dadurch erhalten Verantwortliche gute Einblicke in die Zusammenarbeit und Wertschätzung innerhalb des Unternehmens.

Network über Hierarchie stellen: die Resourceful Humans GmbH

Für das in Berlin ansässige Unternehmen Resourceful Humans steht fest: Eine Unternehmenskultur, in der Networking über Hierarchie steht, ist effizienter, produktiver, erfolgreicher. Das Unternehmen kombiniert deshalb klassische Elemente von Führung mit modernen Ideen und führt bei seinen Kunden einen Wechsel der Unternehmenskultur herbei. Nicht nur das: Das Team von Resourceful Humans lebt dieses Modell auch selbst. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen Werte wie Freiheit, Verantwortlichkeit und Solidarität. Deshalb überzeugt es auch seine Kunden mit der Mission, Unternehmen in "Network Organizations" zu verwandeln.
Die Resourceful Humans GmbH unterstützt Unternehmen auf ihrem Weg hin zu mehr Networking in Unternehmen. Hierfür hat es Tools wie das StaRHs entwickelt, das die Feedback-Kultur auf eine neue Ebene hebt: Mit integriertem Feedback-Coaching kommen die Rückmeldungen besser an und tragen so zu einer höheren Wertschätzung und Motivation bei.