Business

SONDERTRANSPORTE Herausforderung Sondertransporte: Spezielle Anforderungen brauchen flexible Lösungen

Fotolia

Fotolia

Aufgrund der Globalisierung und des florierenden Onlinehandels kommt der Transportbranche eine immer wichtiger werdende Rolle zu. Ob es sich nun um das Weihnachtsgeschenk für die Kinder oder den neuen Flügel für ein Windrad handelt - Logistikdienstleister übernehmen den Transport von Waren von A nach B - angepasst an die jeweiligen Erfordernisse, die mitunter auch Sondertransporte erforderlich machen.

Sondertransporte vom Familienbetrieb

Tobias Stancke

Was sind "Sondertransporte"?

Geht es um den Transport eines Flügels für ein Windrad oder das Weihnachtsgeschenk für die Kinder, denken viele nur an braune Kisten und graue Straßen. Professionelle Logistikunternehmen sehen darin jedoch die Herausforderung, das benötigte Gut sicher und zu geringen Kosten dorthin zu transportieren, wo es gerade benötigt wird.

Mitunter sind dafür Sondertransporte notwendig. Dabei handelt es sich um Transporte, die genehmigungspflichtig sind, weil sie die Abmessungen für Gewicht, Breite, Länge oder Höhe laut Kraftfahrgesetz überschreiten. Dabei kann es um die Anlieferung von Schiffsersatzteilen oder um Schwertransporte vom Windrad bis zum Bierkessel gehen.

Sondertransporte vom Familienbetrieb

Impression

Planung und Durchführung von Sondertransporten

Das Logistikunternehmen Stancke kümmert sich um die Planung und Durchführung von europaweiten Transporten - darunter auch Sondertransporte - und bietet auch Expresstransporte von bis zu 75 Tonnen an. Nicht nur eine sichere Luftfracht wird organisiert; Kunden werden beispielsweise auch beim Einbringen von medizinischen Geräten unterstützt. Dabei stehen nicht nur ein maßgeschneiderter Service, sondern vor allem auch Qualität, Schnelligkeit, Flexibilität und Sicherheit im Mittelpunkt. Das Ziel des Familienunternehmens ist, Kunden mit exzellenter logistischer Dienstleistung zu einem moderaten Preis zu begeistern.

Sondertransporte vom Familienbetrieb

Fuhrpark

Stancke Transporte in Hamburg: Auf europaweite Transporte spezialisiert

Stancke Transporte agiert seit der Gründung 1996 vom Standort Hamburg aus und hat sich auf europaweite Transporte spezialisiert. Das Unternehmen wurde aus der Freude am Transport gegründet und hat als Familienbetrieb Leidenschaft für die Transportbranche. Geschäftsführer Tobias Stancke beschäftigt aktuell 50 Angestellte und zählt 36 LKWs zu seinem Fuhrpark. Die Leidenschaft für ein gutes Produkt, zufriedene Kunden und motivierte, begeisterte Mitarbeiter sind der Motivator, der Tobias Stancke und sein Team antreibt. Dabei wird auch auf einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt geachtet - durch besonders moderne und effiziente Fahrzeuge sowie Projekte zum Ausgleich von Umweltbelastungen. Zudem verpflichtet man sich zur Einhaltung der Qualitätsstandards der DIN EN ISO 9001.

Vom Windrad bis zu Schiffsersatzteilen organisiert Stancke Transporte mit Sitz in Hamburg europaweite Sondertransporte. Kunden werden auch beim Einbringen von medizinischen Geräten unterstützt.