ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Dienstleistung

SPORTRECHT KANZLEI Sportrecht: Kanzlei bietet passgenaue Rechtsberatung für die Sport- und Freizeitbranche

stock.adobe.com/helmutvogler

stock.adobe.com/helmutvogler

In der Sport- und Freizeitbranche können sich in rechtlicher Hinsicht spezielle Probleme ergeben. Dabei handelt es sich zum Beispiel um die Gestaltung von Mitgliedsverträgen, um die Kündigung von Honorar-Trainern, um datenschutzrechtliche Fragen oder ähnliche Fälle. Diese erfordern die Kenntnis mehrerer Rechtsgebiete, um optimale Lösungen zu finden. Aus diesem Grund gibt es mittlerweile eine Kanzlei für Sportrecht, welche sich auf solche und ähnliche Fragen spezialisiert hat. Fitnessstudios, Veranstalter von Sportevents, Personal Trainer und weitere Branchenteilnehmer sind daher in der aktivKANZLEI an der richtigen Adresse.

Typische Fallbeispiele im Sportrecht

Die Problemstellungen, welche Unternehmern in der Sport- und Freizeitbranche begegnen, können vielfältig sein. Dreiste Kunden sind dabei ein Beispiel, das die meisten von ihnen aus eigener Erfahrung kennen. So wurden zum Beispiel alte durch neue Geräte ausgetauscht, doch ein Kunde beschwert sich und droht mit der fristlosen Kündigung. Oder der Saunabereich wird renoviert und ist daher zeitweise geschlossen, doch ein Kunde möchte daher keinen (vollständigen) Beitrag für diesen Zeitraum bezahlen. So oder so ähnlich können Rechtsstreitigkeiten in der Branche aussehen und sie sorgen oftmals für anwaltlichen Beratungsbedarf. Selbiges gilt bei Fragen rund um digitale Kursangebote, die Gestaltung von AGB oder Arbeitsverträgen, den Datenschutz und vieles mehr. Das Sportrecht ist daher genau genommen eine Kombination aus Vertragsrecht, Zivil- und Wirtschaftsrecht sowie Arbeitsrecht. Eine Mischung, die jedoch nicht viele Kanzleien bieten können.

Kanzlei für Sportrecht

Julia Ruch

Sportrecht: Kanzlei für "spezielle" Probleme

Auch Rechtsanwältin Julia Ruch hat die Erfahrung gemacht, dass viele Unternehmer aus der Sport- und Freizeitbranche nicht die anwaltliche Beratung und Hilfe finden, die sie suchen. Aus diesem Grund hat sie die aktivKANZLEI gegründet, um eine exklusive Sportberatung für Sportevents, Fitnessstudios und Personal Training zu bieten. Sie übernimmt sozusagen alle rechtlichen Fragen, damit sich die Unternehmer ganz auf ihr Business sowie den Sport konzentrieren können. Das bedeutet für ihre Mandanten nicht nur eine Rechtsberatung wie in einer normalen Kanzlei, die auf ein Rechtsgebiet beschränkt ist, sondern eine ganzheitliche Beratung in allen Angelegenheiten. Unterm Strich bringt das weniger Ärger, mehr Zeit und eine bessere Absicherung.

aktivKANZLEI: Passgenaue Rechtsberatung

Wo ihre Mandanten lange Zeit mehrere Anlaufstellen brauchten, um sich rechtlich optimal abzusichern oder helfen zu lassen, bietet Rechtsanwältin Julia Ruch nun also eine passgenaue Dienstleistung. Dadurch sind ihre Mandanten jederzeit gut beraten und im Recht - als Grundlage für (noch mehr) unternehmerischen Erfolg. Da Julia Ruch selbst leidenschaftliche Triathletin ist, liegt ihr der Erfolg ihrer Zielgruppe besonders am Herzen. Aus Erfahrung weiß sie aber, dass dieser Erfolg stets auch Stress mit Kunden, Ärger mit Mitarbeitern, einen ständigen Konkurrenzkampf und eine sehr hohe Verantwortung mit sich bringt. Daher steht hinter einem erfolgreichen und innovativen Business immer auch eine starke Rechtsberatung.

Unternehmer in der Sport- und Freizeitbranche finden mit der aktivKANZLEI daher einen zuverlässigen sowie spezialisierten Partner, der sich um alles Rechtliche kümmert. So können sie sich voll und ganz auf das Business, den Sport sowie den Erfolg konzentrieren.