Beauty & Wellness

TATTOOENTFERNUNG HAMBURG Tattooentfernung in Hamburg durch erfahrene Profis

Ledermann Business Development GmbH

Ledermann Business Development GmbH

Laut Schätzungen ist etwa jeder zehnte Deutsche tätowiert. Das Problem an dem Körperschmuck ist jedoch, dass er dauerhaft ist. Man sollte sich gut überlegen, ob einem das Motiv auch in vielen Jahren noch gefällt. Das Problem: Der eigene Geschmack kann sich ändern. Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten der Tattooentfernung. In Hamburg kann man sich sein ungewünschtes Tattoo von Experten weglasern lassen.

Tattooentfernung mittels Laser

Was heute als schön empfunden wird, kann irgendwann zur Jugendsünde werden

Gründe für die Tattooentfernung

Bei Tattoos kann sich der Geschmack im Laufe der Zeit ändern. Der eine wünscht vielleicht ein Cover-up, der andere möchte ein anderes Motiv - deswegen muss das alte Tattoo zunächst entfernt werden.

Die modernste Methode der Tattooentfernung wird mit dem Laser durchgeführt. Die Behandlung ist jedoch aufwendig und mit hohen Kosten verbunden. Abhängig von Einstichtiefe, Größe und Farbintensität und der Frage, ob das Tattoo komplett entfernt oder für ein Cover-up nur aufgehellt werden soll, sind sechs bis zwölf Sitzungen notwendig. So kommen selbst für ein kleines Tattoos schnell Kosten von rund 1.000 Euro zusammen. Zudem kann nicht jede Farbe gleich gut entfernt werden. Insbesondere helle Farben lassen sich nur schwer entfernen, da sie das Laserlicht kaum absorbieren, am besten sprechen Tattoos in Schwarz, Blau, Dunkelblau und Rot auf eine Laserbehandlung an. Außerdem kann das Weglasern von Tattoos schmerzhaft sein, vor allem bei Menschen mit starker Schmerzempfindlichkeit. Das Auftragen eines Schmerzmittels macht die Behandlung aber erträglich.

Tattooentfernung in Hamburg

Die Mitarbeiter von Hallo Beauty empfangen ihre Kunden stets mit einem Lächeln

Professionelle Tattooentfernung in Hamburg durch erfahrenes Personal

In den Medien wird die Laserbehandlung oft verharmlost. Tatsächlich sollte diese aber nur von erfahrenen Lasertherapeuten durchgeführt werden, um das Auftreten möglicher Risiken und Nebenwirkungen wie Narben oder Verbrennungen zu verhindern. Eine fachkundige Behandlung erhalten Kunden zum Beispiel bei Hallo Beauty in Hamburg. Die Mitarbeiter des Kosmetikstudios sind in verschiedenen Laserbehandlungen speziell geschult, werden regelmäßig überprüft und erhalten Feedback zu ihrer Arbeit. Aufgrund ihrer Erfahrung führen sie Behandlungen zur Tattooentfernung routiniert durch und bieten Kunden zugleich einen freundlichen und entgegenkommenden Service, damit diese sich im Salon wohlfühlen.

Tätowierung weglasern lassen

Nach jeder Tattoentfernung-Behandlung werden die Farbpigmente in der Haut schwächer

Wie läuft die Laserbehandlung ab?

Vor einer Laserbehandlung werden jedem Kunden im Rahmen eines kostenlosen Beratungsgespräches der Ablauf der Behandlung sowie die möglichen Risiken der Tattooentfernung erklärt. Zudem erfolgt ein kleiner Probeschuss, damit der Kunde weiß, was ihn erwartet.

Eine Behandlung dauert je nach Größe der Tätowierung zwischen zehn und zwanzig Minuten. Bei Hallo Beauty wird die Tattooentfernung mithilfe eines Nd:YAG-Lasers durchgeführt. Dieser arbeitet mit extrem kurzen und energiegereichen Lichtimpulsen mit unterschiedlichen Wellenlängenbereichen, die speziell auf die zu entfernende Tattoofarbe eingestellt werden. So absorbieren nur die beschossenen Farbpartikel das Licht und werden durch die entstehende Hitze in viele kleine Pigmente aufgespalten. Diese werden von körpereigenen Fresszellen aufgenommen und über das Lymphsystem abtransportiert. So verblasst das Tattoo nach und nach. Das umliegende Gewebe wird hingegen geschont. Die Behandlung mit einem Nd:YAG-Laser ist zudem die schmerzärmste Methode. Durch eine Kühlung der behandelten Stelle können die Schmerzen noch weiter reduziert werden.

Nach der Behandlung ist die Haut gerötet und geschwollen und fühlt sich an wie bei einem Sonnenbrand. Sie sollte innerhalb der ersten drei Tage nur vorsichtig gereinigt und abgetupft werden. Spezielle Crèmes können die Wundheilung unterstützen. Zudem sollte die Haut für bis zu zwölf Wochen keiner intensiven UV-Strahlung ausgesetzt werden, da sie besonders lichtempfindlich ist. Wer diese Tipps zur Nachsorge beherzigt, trägt zu einem optimalen Ergebnis bei. Nach vier bis sechs Wochen kann die nächste Sitzung stattfinden. So lange braucht die Haut, um sich zu regenerieren.

Die erfahrenen Profis von Hallo Beauty entfernen Tätowierungen mithilfe eines modernen Nd:YAG-Lasers. Dieser ermöglicht eine besonders schonende, schmerzarme und effektive Behandlung.