Computer & Technik

TECDOC Schnittstelle ermöglicht Integration von TecDoc in Shopware

Internetagentur München | BOW - BAYERISCHES ONLINEWERK

Internetagentur München | BOW - BAYERISCHES ONLINEWERK

Mit über 700 Marken, rund 110.000 Fahrzeugtypen und mehr als 6,6 Millionen Artikeldaten ist TecDoc die führende Informationsquelle für Kfz-Werkstätten und den Fahrzeugteilehandel. In letzterem Bereich erwarten immer mehr Kunden die Verfügbarkeit eines komfortablen Onlineshops. Als beste Lösung gilt, TecDoc nahtlos in den eigenen Webshop zu integrieren.

TecDoc in Shopware integrieren

KFZ-Onlineshops | Erstellung von den Experten

Komfortable TecDoc-Schnittstelle

Bereits seit über 20 Jahren zählt der TecDoc Catalogue, ein Produkt der TecAlliance, zu den global führenden Katalogen für Fahrzeugdaten und Ersatzteile. Im Teilehandel ist er zur zentralen Plattform für die Informationsbeschaffung geworden. Auf der anderen Seite setzen Händler im Bereich
E-Commerce zunehmend auf die beliebte Shop-Lösung Shopware. Es liegt auf der Hand, dass eine Kombination dieser beiden Komponenten signifikante Vorteile für Endkunden und interne Prozessabläufe bietet. Die Münchner Internetagentur BOW hat diesen Umstand erkannt und eine TecDoc-Schnittstelle für Shopware entwickelt.

TecDoc in Shopware integrieren

TecDoc | Shopware-Plug.in

TecDoc-Daten einfach in den eigenen Shop integrieren

Das Plug-in von BOW trägt den Namen GAFEA. Wird es installiert, kommen Nutzer in den Genuss der gesamten TecDoc-Funktionalität. Hierzu zählt die einfache Fahrzeugsuche mithilfe von HSN und TSN. Ist das Fahrzeug ermittelt, können Nutzer bequem durch die einzelnen Baugruppen navigieren und das passende Ersatzteil finden. Alternativ ist auch die Suche nach der Originalteilenummer des Herstellers möglich, um das benötigte Teil zweifelsfrei zu identifizieren. Der TecDoc Catalogue liefert die passenden Autoteilebilder, Beschreibungen und technischen Daten gleich mit. Während der Händler hierdurch Zeit einspart, profitiert der Kunde von einem hohen Bedienkomfort. Dass die Daten von einer externen Datenbank bezogen werden, ist für die Nutzer im Übrigen nicht ersichtlich.

TecDoc in Shopware integrieren

Onlineshop-Betreuung und -Weiterentwicklung

Vorrätige Artikel werden zuerst angezeigt

Mit dem TecDoc-Plug-in von BOW ist es nicht nur möglich, Daten abzurufen. Die Verknüpfung der beiden Systeme reicht noch weiter. So ist es beispielsweise realisierbar, lagerhaltige Artikel in den Suchergebnissen ganz oben zu präsentieren. Erst danach werden die nicht vorrätigen Artikel gelistet. Entscheidet sich ein Kunde dennoch für einen nicht verfügbaren Artikel, so lässt sich dieser einfach nachbestellen.

BOW stellt das TecDoc-Plug-in nicht nur bereit. Bei Bedarf übernehmen die Experten der Münchner Internetagentur auch die Einrichtung und die Modifizierung des Webservice, sodass einem reibungslosen Start der Shopware-TecDoc-Integration nichts im Wege steht.