Diverses

TIM GELHAUSEN KLICK IM KOPF Tim Gelhausen verrät mit "Klick im Kopf", wie er 70 Kilo abnehmen konnte - und wie das auch seine Leser schaffen

Tim Gelhausen

Tim Gelhausen

Warum Diäten nicht die Lösung sind

Der Autor Tim Gelhausen
sondern das Problem, liegt daran, dass die Disziplin oft nicht von Dauer ist. Viele Menschen essen zwar für kurze Zeit, vielleicht für mehrere Wochen oder Monate sehr diszipliniert und treiben Sport. Sie sehen erste Erfolge auf der Waage beziehungsweise im Spiegel, was sie weiter motiviert. Doch irgendwann, spätestens, wenn sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, lässt die Disziplin nach. Die guten Vorsätze werden nicht mehr (so diszipliniert) eingehalten, es schleichen sich alte Gewohnheiten oder unkontrollierte Essanfälle an. Das Gewicht stagniert zuerst und geht dann sogar wieder nach oben - mit dem Ergebnis, dass das verlorene Gewicht wieder zugenommen wird oder sich sogar einige Extra-Pfunde hinzu gesellen, sodass die Betroffenen am Ende mehr wiegen als vor der Diät.

Tim Gelhausen: "Klick im Kopf" bringt die wirkliche Lösung

Der Abnehm-Bestseller "Klick im Kopf"
Wenn Diäten also nicht die Lösung sind, was dann? Das fragen sich viele Betroffene und Tim Gelhausen liefert die Antwort: In seinem Buch "Klick im Kopf" macht er deutlich, dass nur erfolgreich abgenommen hat, wer anschließend nicht wieder zunimmt. Das zu verstehen, ist der erste wichtige Schritt in Richtung des nachhaltigen Wunschgewichts. Dafür braucht es einen individuellen Weg bei der Ernährung und der Bewegung, sodass die eigenen Gewohnheiten grundlegend verändert werden und kein Jojo-Effekt entstehen kann. "Klick im Kopf" ist also keine neue Trend-Diät, sondern das einzige Buch, das auf der Praxis beruht. Hier geht es nicht darum, möglichst schnell möglichst viel Gewicht zu verlieren. Es geht stattdessen darum, einen langfristigen Ansatz zu finden, der im individuellen Fall funktioniert, um eben nie wieder in alte Gewohnheiten zu verfallen.

Wer ist Tim Gelhausen?

Tim Gelhausen
Der Autor, Tim Gelhausen, war selbst sein Leben lang stark übergewichtet und wog mit 18 Jahren über 140 Kilo. Doch als sein Vater unerwartet einen Herzinfarkt erlitt, wurde Tim Gelhausen wachgerüttelt. Er zog die Reissleine und beschloss, sein Leben zu verändern. Im darauffolgenden Jahr nahm er 70 Kilo ab und hielt seine Erfahrungen mit dem Buch "Klick im Kopf" fest. Denn er musste erkennen, dass bis dato alle Abnehm-Bücher von sportlichen Models mit Sixpack und breitem Grinsen geschrieben wurden; aber nicht von jemanden, der selbst stark übergewichtig war und somit aus eigener Erfahrung berichten konnte. Zudem vernachlässigen die meisten Bücher seiner Meinung nach einen wichtigen Aspekt beim Abnehmen: Das Halten des Gewichts.
Genau hierin unterscheidet sich Tim Gelhausens "Klick im Kopf" von allen anderen Büchern: Es geht nämlich darum, nicht nur erfolgreich abzunehmen, sondern das Gewicht anschließend auch auf Dauer zu halten - anstatt mit radikalen Ansätzen nur für kurze Zeit abzunehmen.