Computer & Technik

VIDEOSPRECHSTUNDE Digitaler Arztbesuch verbessert Versorgung vor Ort

Fotolia

Fotolia

Was in manchen europäischen Ländern schon Alltag ist, steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen: die Fernbehandlung oder die Arztkonsultation übers Internet. Dabei bietet das World Wide Web Möglichkeiten, die Kommunikation zwischen Arzt und Patienten zu erleichtern. Nicht für jedes Gespräch ist ein Besuch in der Praxis dringend notwendig. Die Videosprechstunde spart deshalb Geld und Zeit - für beide Seiten.

Videosprechstunde erhöht die Effizienz

Das Fernbehandlungsverbot ist gelockert

Indem der Deutsche Ärztetag das Fernbehandlungsverbot gelockert hat, wurde der Weg geebnet, um Konsultationen über das Internet zu ermöglichen. Neben den notwendigen Änderungen in den Verordnungen der Landesärztekammern musste die neue Art der Arztkonsultation auch technisch und organisatorisch etabliert werden. Wichtig sind dabei die Vorgaben der Krankenkassen, damit die geleistete medizinische Betreuung auch voll abgerechnet werden kann. Die gesetzlichen und privaten Krankenkassen haben festgelegt, welche fachlichen und technischen Anforderungen ein solches telemedizinisches System erfüllen muss. Seit April 2017 können Leistungen aus Online-Konsultationen abgerechnet werden.

Videosprechstunde erhöht die Effizienz

Medizinische Zukunft ermöglicht Arztkonsultation online

Dienstleister wie die arztkonsultation ak GmbH bieten die Möglichkeit der Videosprechstunde. Die notwendigen Zertifizierungen erhält nur, wer die Anforderungen erfüllt. Dazu gehört zum Beispiel eine störungsfreie Kommunikation mit einer gesicherten Privatsphäre. Für Arzt und Patient muss sichergestellt sein, dass der Austausch reibungslos und unter vier Augen erfolgen kann.

Eine wichtige Rolle spielt dabei auch der Datenschutz. Vor der ersten telemedizinischen Konsultation muss eine umfassende Aufklärung erfolgen, welche vom Patienten per Unterschrift zu bestätigen ist. Für die Videosprechstunde an sich erhält der Patient einen Link und seine ganz persönlichen Zugangsdaten. Die digitale Konsultation findet auf der Online-Plattform des vom Arzt gewählten Dienstleisters statt. Dabei besteht sogar die Möglichkeit, dass ein Dolmetscher am Gespräch teilnimmt, damit sich Arzt und Patient besser verstehen.

Videosprechstunde erhöht die Effizienz

Videosprechstunde erhöht die Effizienz

Für beide Seiten hat die Online-Konsultation viele Vorteile: Der Patient spart sich den Weg in die Praxis und Wartezeiten. Der Arzt kann sich die Sprechstundenzeiten für die Internetsprechstunden frei einteilen und viel flexibler agieren. Die Gesamtbelastung in der Praxis sinkt, wenn kurze Gespräche wie eine Befundmitteilung online erledigt werden. Mit arztkonsultation.de entscheiden sich Mediziner für einen Anbieter, der maßgeblich an der Entwicklung der Videosprechstunde beteiligt war und von der kassenärztlichen Bundesvereinigung geprüft und voll zertifiziert wurde.

Ein kurzes Gespräch unter vier Augen zwischen Arzt und Patient, ohne dafür in die Praxis fahren zu müssen? Das gelingt heute dank der Videosprechstunde viel einfacher. Immer mehr Ärzte und Patienten möchten die moderne medizinische Betreuung nutzen. Zuverlässige Partner wie die arztkonsultation ak GmbH machen sichere Telemedizin möglich.