ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Computer & Technik

VOIP TK ANLAGEN VoIP-TK-Anlagen: Klare Vorteile in der Business-Kommunikation

the-Company.de GmbH & Co. KG

the-Company.de GmbH & Co. KG

Diese Arten von VoIP-TK-Anlagen gibt es

Anders als bei herkömmlichen Telefonanlagen erfolgt die Kommunikation bei VoIP-TK-Anlagen über eine Internetverbindung. Sprachinformationen werden hierbei mithilfe des Netzwerkprotokolls SIP (Session Initiation Protocol) in Daten umgewandelt. Technisch ist es auch möglich, VoIP-Telefonanlagen an klassische Telefonleitungen anzuschließen, wodurch die Umstellung weniger Aufwand verursacht. Möglich machen dies sogenannte VoIP-Gateways.

VoIP-TK-Anlagen lassen sich hinsichtlich des Betriebs in zwei Arten einteilen: lokal installierte Hardware-TK-Anlagen und gehostete TK-Anlagen aus der Cloud. In beiden Fällen benötigen Unternehmen zur Nutzung lediglich eine ausreichende Internetbandbreite, einen SIP-Anbieter und VoIP-fähige Endgeräte (IP-Telefon, PC, Smartphone, Analogtelefon oder ISDN-Telefon).

Kostensenkungen und Flexibilität

VoIP-TK-Anlagen bieten gegenüber klassischen Telefonanlagen eine ganze Reihe von Vorteilen. So sorgt gerade die gehostete Variante für Kostensenkungen, da keine Aufwände für Hardware, Installation und Wartungspersonal anfallen. Zudem sind interne Gespräche kostenfrei. Auch Entgelte für den Telefonanschluss entfallen.

Bei der Sicherheit müssen sich Nutzer ebenfalls keine Gedanken machen. So bieten seriöse VoIP-TK-Anbieter ein sicheres, redundantes Hosting in deutschen Rechenzentren. Hiervon profitiert auch die Verfügbarkeit, die bei führenden Providern nahezu 100 Prozent beträgt. Weiterhin sind virtuelle VoIP-TK-Anlagen flexibel und skalierbar. So lassen sich innerhalb kürzester Zeit neue Rufnummern hinzufügen oder komplette Standorte anbinden.

Basis der modernen Businesskommunikation

Neben den wirtschaftlichen und organisatorischen Vorteilen sind VoIP-TK-Anlagen ein wichtiger Erfolgsbaustein moderner Arbeitsformen. Denn sind die VoIP-Anlagen einmal eingerichtet, können sie von jedem beliebigen Standort genutzt werden. Welches Endgerät hierfür genutzt wird, ist unerheblich. Die einzige Voraussetzung ist eine Internetverbindung. Somit erlauben es Voice-over-IP-Telefonanlagen, unterschiedliche Standorte und auch Mitarbeiter im Homeoffice problemlos anzubinden. Damit verfügen Teams auch mobil über alle wichtigen Features der Business-Telefonie.

Im Übrigen unterstützen moderne VoIP-TK-Anlagen mehr als die reine Telefonie. Zu den Features zählen etwa Telefonkonferenzen und teils sogar Unified-Communication-Funktionen wie Instant Messaging, Videokonferenzen und Screen Sharing. Aber auch "herkömmliche" Funktionen wie Rufweiterleitung, Halten und Makeln sind selbstverständlich vorhanden.
Insgesamt erfüllen VoIP-TK-Anlagen alle Anforderungen, die man an eine moderne, intelligente Businesskommunikation stellen kann. Die Konzeption und Implementierung sollte stets durch einen erfahrenen Partner erfolgen. Ein Anbieter dieser Art ist the-Company.de. Der Full-Service-Provider realisiert bereits seit über 30 Jahren individuelle TK-Lösungen und stellt sein Serviceversprechen klar in den Vordergrund.