Diverses

WASSERSPENDER Mehr Gesundheit und Wohlbefinden für Arbeitnehmer durch einen leitungsgebundenen Wasserspender

Wasserspender von Culligan

Wasserspender von Culligan

Mehr trinken am Arbeitsplatz mit diesen Tipps

Jeder Mensch ist für seine Gesundheit selbst verantwortlich und somit auch für eine ausreichende Trinkmenge während des Arbeitstages. Es ist daher wichtig, sich einmal intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen und eine Strategie zu entwickeln, um sich selbst an das Trinken zu erinnern. Ein hilfreicher Tipp ist dabei, stets ein Getränk in Sichtweite zu haben, beispielsweise direkt in einem Glas oder in einer Karaffe am Arbeitsplatz. Weiterhin erfreuen sich Trink-Apps steigender Beliebtheit, die ebenfalls als Erinnerung dienen. Im Job gibt es zudem die Möglichkeit, sich sozusagen "Verbündete" zu suchen, um gemeinsam immer wieder die Flaschen aufzufüllen, kurze Trinkpausen einzulegen oder das Wasser aufzupeppen, vielleicht mit einer Scheibe Gurke oder Zitrone. Wer also kreativ an die Sache herangeht, kann sich selbst zum ausreichenden Trinken animieren – und wird schon nach kurzer Zeit positive Effekte auf die Gesundheit und das eigene Wohlbefinden spüren.

Die Vorteile eines Wasserspenders am Arbeitsplatz

Viele Menschen lassen sich (im Job) aber auch von weiten Wegen abhalten, sprich sie trinken nicht ausreichend, weil sich das Wasser nicht in direkter Reichweite befindet. Sie möchten also nicht stündlich aufstehen und das Stockwerk wechseln müssen, um ihr Glas aufzufüllen – oder sie vergessen das schlichtweg. Aus den Augen, aus dem Sinn, lautet schließlich ein bekanntes Sprichwort. Es ist daher wichtig, dass ausreichend Wasser stets in Sicht- und Reichweite ist; und an dieser Stelle kommt der Arbeitgeber ins Spiel. Auch er trägt nämlich eine gewisse Verantwortung für die Gesundheit seiner Mitarbeiter und somit für deren Versorgung mit ausreichend Trinkwasser. Was es am Arbeitsplatz also braucht, sind praktische Lösungen wie leitungsgebundene Wasserspender, die frisches Wasser jederzeit sowie in hoher Qualität verfügbar machen. Der Wasserspender von Culligan überzeugt dabei durch ein Maximum an Sicherheit und Sauberkeit bei vergleichsweise geringen Kosten. Und damit ist die Liste an Vorteilen noch lange nicht zu Ende.

Wasserspender von Culligan

Mit dem leitungsgebundenen Wasserspender hat das US-Technologieunternehmen Culligan somit eine einfache Lösung für das altbekannte Problem entwickelt: Er bereitet das Leitungswasser sicher sowie sauber auf und trägt dadurch zum Wohlbefinden der Mitarbeiter bei. Gleichzeitig hilft der Wasserspender dabei, die Kosten, die Transportwege und den Müll durch Alternativen wie Glas- oder Plastikflaschen zu vermeiden. Er leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Ökobilanz des Unternehmens und ermöglicht dabei auch noch finanzielle Einsparungen. Zudem ist der Arbeitgeber bei Hitzearbeiten und Tätigkeiten auf einer Baustelle dazu verpflichtet, Getränke zur Verfügung zu stellen. Der Wasserspender von Culligan ist dafür eine simple Lösung und wird von den Mitarbeitern auch in anderen Branchen als freiwillige Leistung stets geschätzt.
Culligan wurde bereits im Jahr 1936 in Illinois gegründet, mit dem Ziel einer Verbesserung des Grundwassers. Mittlerweile zählt das Unternehmen international als eines der technologisch fortschrittlichsten und modernsten rund um die Wasserfiltration und -aufbereitung. Mit dem leitungsgebundenen Wasserspender hat es nun eine weitere ökologische, kostensparende und nachhaltige Lösung zur Versorgung mit Trinkwasser entwickelt.