ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Finanzen

WIE VERMöGEN SICHERN NUR NICHT AUF DIE LANGE BANK SCHIEBEN: GELD VOM KONTO GEGEN ECHTE WERTE TAUSCHEN

SMH Schweizerische Metallhandels AG Deutschland

SMH Schweizerische Metallhandels AG Deutschland

Stolze 28 Prozent der Banken sind in Gefahr, aufgrund der Corona-bedingten Pleitewelle und daraus resultierenden Kreditausfällen in Milliardenhöhe selbst über die Klinge zu springen - und bei Volksbanken und Sparkassen werden die Messer bereits am intensivsten gewetzt: So die Kernaussage einer Studie des IWH, des Leibniz-Instituts für Wirtschafsforschung im sächsischen Halle. Damit nicht genug: Die Commerzbank macht bis Ende 2021 satte 240 Filialen in ganz Deutschland dicht, das US-Bankinstitut Wells Fargo stellt die Dispokredite aller Kunden auf null - und EZB(= Europäische Zentralbank)-Chefin Christine Lagarde ergötzt sich am Spruch "Wir sollten glücklicher sein, unsere Jobs zu sichern als unsere Ersparnisse". Auf gut Deutsch gesagt: Ersparnisse sichern mit ECHTEN WERTEN, also Metallen, ist "hui", Geld am Konto bunkern dagegen "pfui"...

Wie Vermögen sichern?

Schließlich wird die Front jener Damen und Herren, denen Privatvermögen ein Dorn im Auge zu sein scheint, gefühlt von Tag zu Tag breiter. Auftritt Mark Carney, Ex-Chef der Bank of England und der Bank of Canada, aktuell Berater illustrer Gestalten wie Boris Johnson und Justin Trudeau - und zu guter Letzt auch noch Treuhänder beim Weltwirtschaftsforum. Und Buchautor ist er auch noch! Sein jüngstes Werk: "Value(s) - Building a Better World for All", erschienen im März 2021. Ein Buch wie ein Boxkampf: Nach der Lektüre desselben fühlt man sich nämlich niedergestreckt...

Wie Vermögen sichern?

"Wir werden unsere Freiheiten aufgeben müssen"

Zitat: "Wir brauchen ein Reset von Finanz- und Wirtschafts-
system - das hat nicht zuletzt die Corona-Krise gezeigt. Deshalb muss die Bevölkerung bereit sein, große Opfer für Klimaschutzmaßnahmen und die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu bringen. Wir werden unsere persönlichen Freiheiten also aufgeben müssen, um diese Krise zu bekämpfen. Es wird nicht schön, aber es ist bitter nötig."

Was Carney & Co. damit bezwecken, liegt wohl auf der Hand: Eine technokratische Diktatur, begründet mit "Klima-Alarmismus". Natürlich wie immer versteckt hinter wohlklingenden Worthülsen à la "Build Back Better"...

Wie Vermögen sichern?

Metalle: Damit fährt man immer gut

Kurzer Blick nach vorn: Kein Bargeld, keine Freiheit, Privatvermögen nur mehr als vage Erinnerung an bessere Zeiten... willkommen in der "schönen neuen Welt"! Wer will das? Deshalb jetzt umsteigen! Auf Sachwerte, auf Industrie-, Technologie- und Edelmetalle der Schweizerischen Metallhandels AG Deutschland (SMH AG), also ECHTEN, beständigen, seit Jahrhunderten erprobten WERTEN. Ein Beispiel: In jeder Epoche der Menschheitsgeschichte kam man mit Silber bestens über die Runden. Und jetzt, im 21. Jahrhundert, gesellen sich noch "Strategische Metalle" (Gallium, Hafnium, Kobalt etc.) dazu. Metalle, unverzichtbar für zukunftsweisende Geschäftsfelder wie Klimaschutz und grüne Technologien. Also exakt dort, wo uns die "Carneys" dieser Welt hinzutreiben gedenken.

Klassischer Fall von "Schlage dein Gegenüber mit seinen eigenen Waffen". Dann klappt es auch auf persönlicher Ebene mit der "schönen neuen Welt". Vorausgesetzt, man ist Besitzer ECHTER WERTE...