Dienstleistung

WIRTSCHAFTSPRüFER MüNCHEN Wirtschaftsprüfer in München: vertrauensvolle Zusammenarbeit auch in Covid-19-Zeiten

Streit & Albert Steuerberatungsgesellschaft mbH

Streit & Albert Steuerberatungsgesellschaft mbH

Pflicht zur Wirtschaftsprüfung: Welche Unternehmen werden erfasst?

Wirtschaftsprüfung in München, Heimeranstraße
Welches Unternehmen einer verpflichtenden Jahresabschlussprüfung unterliegt, hängt von dessen Größe ab. Mittelgroße und große Kapitalgesellschaften werden davon erfasst. Das ist der Fall, wenn sie an zwei aufeinanderfolgenden Bilanzstichtagen mindestens zwei dieser Grenzwerte überschreiten:

• Bilanzsumme: 6.000.000 Euro
• Umsatzerlöse: 12.000.000 Euro
• Durchschnittliche Mitarbeiterzahl: 50

Durch Bilanzpolitik kann das Überschreiten der Größenmerkmale gegebenenfalls verzögert werden.

Unternehmen, die sich nur knapp unterhalb dieser Schwellenwerte befinden, sollten ihre Zahlen gut im Blick behalten. Ein ungeprüfter Jahresabschluss trotz Prüfungspflicht ist nichtig. Auf den ersten Blick wirkt die Wirtschaftsprüfung als "lästiges Übel". In der Praxis liefert der Wirtschaftsprüfer aber häufig auch hilfreiche Impulse für Verbesserungen und wertvolle Daten für Entscheidungen der Geschäftsführung.

Wirtschaftsprüfung in Zeiten von Covid-19

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Marcus Streit
Die Corona-Pandemie stellt Wirtschaftsprüfer vor eine große Herausforderung. War es bisher üblich, dass der Prüfer vor Ort im Unternehmen die Finanzunterlagen prüfte, ist dies nun infolge von Kontaktbeschränkungen nicht mehr empfehlenswert. Die Branche hat in diesem Jahr einen großen Sprung in Sachen Digitalisierung gemacht. Das Prüferzimmer wurde kurzerhand durch das Homeoffice ersetzt.

Basis für die Prüfung ist eine synchronisierte Prüfungssoftware, die einen gemeinsamen Zugriff auf die Daten durch den Wirtschaftsprüfer und das Prüfungsteam ermöglicht. Die erforderlichen Daten werden über gesicherte Verbindungen und private Clouds übertragen. Die Kommunikation zwischen Prüfer und Prüfungsteam lässt sich über regelmäßige Telefon- und Videokonferenzen fruchtbar gestalten. Selbst die Präsentation der Prüfungsergebnisse kann über den Bildschirm erfolgen. Natürlich erfordern Inventurbeobachtungen, dass der Prüfer vor Ort ist. Für die anschließende Prüfung muss er sich aber nicht unbedingt im Unternehmen befinden.

Wirtschaftsprüfer in München als individueller Sparringspartner

Wirtschaftsprüfer Streit
Der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Marcus Streit prüft mit seinem Team die Jahresabschlüsse von GmbHs, Aktiengesellschaften, Stiftungen und Vereinen und ist für sie wichtiger Sparringspartner in allen Fragen rund um die Wirtschaftsprüfung. Als direkter Ansprechpartner kann Streit mit seiner inhabergeführten Wirtschaftsprüfungskanzlei eine hohe Prüfungseffizienz gewährleisten. Zudem berät er seine Mandanten rund um Themen wie Unternehmensbewertung oder Vermögensverwaltung und übernimmt Treuhandtätigkeiten. Durch seine langjährige Expertise bietet der Wirtschaftsprüfer in München eine hohe Beratungs- und Prüfungsqualität und begegnet seinen Mandanten auf Augenhöhe. Streit erklärt: "Für mich und mein Team steht die individuelle und persönliche Betreuung der Mandanten im Vordergrund, ob kleines Unternehmen oder großer Konzern, GmbH oder AG, Industrie oder Einzelhandel. Als Generalist stelle ich mich auf die Besonderheiten und die Organisation des Unternehmens ein und kann so höchst individuelle Lösungsansätze bieten."
Individuelle Betreuung, innovative Lösungen und effiziente Prüfungen - die Wirtschaftsprüfungskanzlei Marcus Streit unterstützt Unternehmen unterschiedlichster Größe und in jeder Branche bei der Prüfung von Jahresabschlüssen und steht ihnen beratend zur Seite.